Jeremia
    Fußnoten
    Theme

    Jeremia

    Ein alttestamentlicher Prophet, der in eine priesterliche Familie geboren wurde und von 626 bis 586 v. Chr. in Juda prophezeite. Er lebte um die Zeit anderer großer Propheten: Lehi, Ezechiel, Hosea und Daniel.

    Jeremia wurde im vorirdischen Leben zum Propheten ordiniert (Jer 1:4,5). Während seiner etwa vierzig Jahre als Prophet wandte er sich gegen Götzendienst und Unsittlichkeit unter dem jüdischen Volk (Jer 3:1-5; 7:8-10). Er war ständig Widerstand und Schmähungen ausgesetzt (Jer 20:2; 36:18,19; 38:4). Nach dem Fall Jerusalems nahmen die Juden, als sie nach Ägypten flohen, Jeremia mit sich (Jer 43:5,6), wo sie ihn, der Überlieferung nach, zu Tode steinigten.

    Das Buch Jeremia

    Die Kapitel 1–6 enthalten Prophezeiungen, die während der Herrschaft Joschijas gegeben wurden. Die Kapitel 7–20 sind Prophezeiungen zu Lebzeiten Jojakims. Die Kapitel 21–38 betreffen die Herrschaft Zidkijas. Die Kapitel 39–44 enthalten Prophezeiungen und beschreiben geschichtliche Ereignisse nach dem Fall Jerusalems. Kapitel 45 enthält eine Verheißung an Baruch, seinen Schreiber, dass Baruchs Leben verschont werden würde. Die Kapitel 46–51 schließlich sind Prophezeiungen gegen andere Nationen. Kapitel 52 ist ein geschichtlicher Abschluss. Einige Prophezeiungen Jeremias waren auf den Messingplatten Labans enthalten, die Nephi erlangte (1 Ne 5:10-13). Jeremia wird auch zwei weitere Male im Buch Mormon erwähnt (1 Ne 7:14; Hel 8:20).

    Das Buch Jeremia enthält auch einen Hinweis auf das vorirdische Dasein des Menschen und Jeremias Vorherordinierung (Jer 1:4,5), eine Prophezeiung über die Rückkehr Israels aus seiner Zerstreuung, wo einer aus einer Stadt und zwei aus einer Familie nach Zion gesammelt werden, einem angenehmen Land, wo Israel und Juda in Sicherheit und Frieden wohnen können (Jer 3:12-19), und eine Prophezeiung, dass der Herr Israel aus den Ländern des Nordens sammeln wird, indem er viele „Fischer“ und „Jäger“ aussendet, sie zu finden (Jer 16:14-21). Dieses Ereignis der Letzten Tage wird sogar noch größer sein als der Auszug Israels aus Ägypten unter Moses Führung (Jer 16:13-15; 23:8).