Kirtland-Tempel
    Fußnoten

    Kirtland-Tempel

    Der erste Tempel, der von der Kirche in der Neuzeit erbaut wurde. Die Heiligen erbauten ihn gemäß dem Gebot des Herrn (LuB 94:3–9) in Kirtland, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika). Ein Zweck dessen war, einen Ort zu bereiten, wo würdige Mitglieder der Kirche geistige Macht, Vollmacht und Erleuchtung empfangen konnten (LuB 109; 110). Er wurde am 27. März 1836 geweiht; das Weihungsgebet wurde dem Propheten Joseph Smith durch Offenbarung gegeben (LuB 109). Der Herr gab in diesem Tempel mehrere wichtige Offenbarungen und stellte notwendige Priestertumsschlüssel wieder her (LuB 110; 137). Der Tempel wurde nicht für die vollständigen Tempelverordnungen genutzt, wie sie heute in den Tempeln gegeben werden.