Studienhilfen
    Jakobus, Bruder des Herrn
    Fußnoten
    Farbschema

    Jakobus, Bruder des Herrn

    Im Neuen Testament ein Bruder des Herrn (Gal 1:19) sowie von Joses (Josef), Simon und Judas und einigen Schwestern (Mt 13:55,56; Mk 6:3; Jud 1:1). Er war auch als Jakobus der Gerechte bekannt und nahm in der Kirche in Jerusalem eine bedeutende Stellung ein (Apg 12:17; 15:13; 1 Kor 15:7; Gal 2:9-12). Er schrieb wahrscheinlich den Brief des Jakobus.

    Der Brief des Jakobus

    Ein Buch im Neuen Testament. Ursprünglich war es ein Brief, der an die zwölf weithin zerstreuten Stämme Israels gerichtet war; er wurde wahrscheinlich in Jerusalem geschrieben. Der Brief enthält einige klare Aussagen über praktische Religionsausübung, einschließlich des in Kapitel 1 enthaltenen Rats, dass jemand, dem es an Weisheit fehlt, Gott um Hilfe bitten solle (Jakbr 1:5,6; JSLg 1:9-20). Kapitel 2 handelt von Glauben und Werken. Die Kapitel 3 und 4 sprechen davon, dass es wichtig ist, die Zunge im Zaum zu halten, und ermahnen die Heiligen, nicht schlecht voneinander zu sprechen. Kapitel 5 ermutigt die Heiligen, Geduld zu haben und die Ältesten um einen Segen zu bitten, wenn man krank ist; es lehrt auch, dass man gesegnet wird, wenn man mithilft, andere zu bekehren.