Blut
    Fußnoten
    Theme

    Blut

    Von den Israeliten vor alters und in vielen heutigen Kulturen als Sitz des Lebens oder die Lebenskraft des Fleisches angesehen. In alttestamentlicher Zeit verbot der Herr dem Volk Israel, Blut als Nahrung zu essen (Lev 3:17; 7:26,27; 17:10-14).

    Die sühnende Macht eines Opfers war im Blut, weil das Blut als lebenswichtig angesehen wurde. Tieropfer im Alten Testament waren ein Symbol für das spätere, von Jesus Christus vollbrachte große Opfer (Lev 17:11; Mose 5:5-7). Das sühnende Blut Jesu Christi reinigt den von Sünde, der umkehrt (1 Joh 1:7).