Timotheus, Briefe an
    Fußnoten
    Theme

    Timotheus, Briefe an

    Zwei Bücher im Neuen Testament. Beide waren ursprünglich Briefe, die Paulus an Timotheus schrieb.

    Erster Timotheus

    Paulus schrieb den ersten Brief nach seiner ersten Gefangenschaft. Er hatte Timotheus in Ephesus zurückgelassen und wollte später dorthin zurückkehren (1 Tim 3:14). Da er jedoch das Gefühl hatte, dass er aufgehalten werden könnte, schrieb er an Timotheus, vielleicht aus Mazedonien (1 Tim 1:3), um ihm für die Erfüllung seiner Aufgabe Rat zu erteilen und Mut zuzusprechen.

    Kapitel 1 enthält den Gruß des Paulus sowie seine Weisungen hinsichtlich irriger Theorien, die Eingang in die Kirche fanden. Die Kapitel 2 und 3 enthalten Richtlinien für den Gottesdienst und den Charakter und das Verhalten geistlicher Diener. Die Kapitel 4 und 5 beschreiben den Abfall vom Glauben in den Letzten Tagen und enthalten Ratschläge für Timotheus hinsichtlich seiner Amtsführung. Kapitel 6 ist eine Ermahnung, glaubenstreu zu sein und weltliche Reichtümer zu meiden.

    Zweiter Timotheus

    Paulus schrieb den zweiten Brief während seiner zweiten Gefangenschaft, kurz vor seinem Märtyrertod. Er enthält die letzten Worte des Apostels und zeigt, wie wunderbar sein Mut und sein Vertrauen waren, mit denen er dem Tod entgegensah.

    Kapitel 1 enthält den Gruß des Paulus und Weisungen für Timotheus. Die Kapitel 2 und 3 enthalten verschiedene Warnungen und Anweisungen, mit der Aufforderung, den kommenden Gefahren entgegenzutreten. Kapitel 4 ist eine Botschaft an die Freunde des Paulus und enthält Ratschläge zum Verhalten gegenüber Abgefallenen.