Salbung
    Fußnoten
    Theme

    Salbung

    In alter Zeit salbten die Propheten des Herrn jene mit Öl, die besondere Pflichten erfüllen sollten, wie Aaron oder die Priester oder die Könige, die Israel regieren sollten. In der heutigen Kirche heißt salben, im Rahmen eines besonderen Segens jemandem eine kleine Menge geweihtes Öl auf das Haupt geben. Dies kann nur mit der Vollmacht und Macht des Melchisedekischen Priestertums getan werden. Nach der Salbung kann jemand, der mit der Vollmacht desselben Priestertums handelt, die Salbung siegeln und dem so Gesalbten einen besonderen Segen geben.