Geschichten aus den heiligen Schriften
Kapitel 45: Das Opfer der Witwe
zurück weiter

Kapitel 45

Das Opfer der Witwe

Jesus ging zum Tempel nach Jerusalem. Er beobachtete, wie die Leute für die Kirche Geld spendeten. Viele reiche Leute gaben eine Menge Geld.

Eine arme Witwe gab zwei kleine Münzen. Das war nicht viel Geld, aber es war alles, was sie hatte.

Jesus sah die Witwe und erzählte den Jüngern, was sie getan hatte.

Er sagte, dass die reichen Leute zwar mehr gespendet hätten, aber auch viel mehr besäßen.

Die Witwe aber hatte nur zwei Münzen. Sie gab alles, was sie hatte. Sie gab Gott mehr als all die reichen Leute.