Musik
Laßt uns dem Nächsten unsre Liebe erweisen

196

Laßt uns dem Nächsten unsre Liebe erweisen

Ausdrucksvoll

1. Laßt uns dem Nächsten unsre Liebe erweisen,

das macht das Herz vor Gott edel und rein.

Wie wir dem Nächsten die Fehler vergeben,

so wird der Herr uns auch gnädig sein.

2. Laßt uns dem Nächsten seine Fehler vergeben,

was er tat, das ist von uns bald getan.

Laßt uns zusammen mit ihm neu beginnen,

Gott führt uns dann wieder himmelan.

3. Was mit dem Nächsten war, das laßt uns vergessen,

liebt ihn, und lasset vergeben es sein.

Dann wird der Vater uns auch gern vergeben und

läßt uns in seinem Segen sein.

Text: Rudolf A. Noss (1903–1978)

Musik: Walter E. Brady

Matthäus 22:37–39

Matthäus 5:44