Musik
Tu, was ist recht!

157

Tu, was ist recht!

Sehr bestimmt

1. Tu, was ist recht! Du ringst nicht vergebens.

Wahrheit erreicht nun den Herrn und den Knecht.

Engel verzeichnen im Buche des Lebens

all deine Taten; drum tu, was ist recht!

[Chorus]

Tu, was ist recht! Laß dich Folgen nicht sorgen,

kämpfe für Wahrheit und Tugend und Recht!

Schaue mit Mut auf das kommende Morgen;

Gott wird dich schützen, drum tu, was ist recht!

2. Tu, was ist recht! Ihr Fesseln nun fallet,

Bande der Täuschung, vergeht und zerbrecht!

Worte des Heils und der Freiheit, erschallet!

Wahrheit ist siegreich, drum tu, was ist recht!

[Chorus]

Tu, was ist recht! Laß dich Folgen nicht sorgen,

kämpfe für Wahrheit und Tugend und Recht!

Schaue mit Mut auf das kommende Morgen;

Gott wird dich schützen, drum tu, was ist recht!

3. Tu, was ist recht! Bleib treu deinem Bunde!

Fürchte die Welt nicht, dein’ Sach ist gerecht!

Gott sendet bald die erlösende Stunde;

Segnungen warten dein! Tu, was ist recht!

[Chorus]

Tu, was ist recht! Laß dich Folgen nicht sorgen,

kämpfe für Wahrheit und Tugend und Recht!

Schaue mit Mut auf das kommende Morgen;

Gott wird dich schützen, drum tu, was ist recht!

Text: Karl G. Maeser (1828–1901), aus dem Englischen, The Psalms of Life, Boston 1857

Musik: George Kaillmark (1781–1835)

Deuteronomium 6:17, 18

Helaman 10:4, 5