Archiv
Erste Vision
zurück weiter

Erste Vision

Im Frühjahr 1820 erschienen Joseph Smith, als er in einem Wäldchen in der Nähe seines Elternhauses im Westen des Bundesstaates New York betete, Gottvater und Jesus Christus. Dieses Ereignis wird als die erste Vision bezeichnet.

Überblick

Im Frühjahr 1820 erschienen Joseph Smith, als er in einem Wäldchen in der Nähe seines Elternhauses im Westen des Bundesstaates New York betete, Gottvater und Jesus Christus. Dieses Ereignis wird als die erste Vision bezeichnet. (Wenn Sie die Schilderung der Vision in Joseph Smiths eigenen Worten nachlesen möchten, klicken Sie hier.)

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts herrschte in den Vereinigten Staaten eine ungewöhnliche Aufregung über religiöse Fragen. Josephs Familie hatte sich unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften angeschlossen, doch er selbst war sich unschlüssig.

Als Joseph Smith 14 Jahre alt war, las er in Jakobus 1:5 die Verheißung: „Fehlt es aber einem von euch an Weisheit, dann soll er sie von Gott erbitten; Gott wird sie ihm geben, denn er gibt allen gern und macht niemandem einen Vorwurf.“ Inspiriert von dieser Schriftstelle beschloss er, zu beten. Er wollte herausfinden, welcher Kirche er sich anschließen solle, und um Vergebung seiner Sünden bitten.

Kaum hatte er sich hingekniet und begonnen, die Wünsche seines Herzens auszusprechen, fühlte er sich von einer dunklen Macht ergriffen. Seine Zunge war wie gelähmt, und dichte Finsternis zog sich um ihn zusammen. Joseph bot all seine Kraft auf und rief Gott an.

Was sich dann zutrug, schilderte er so:

„Ich [sah] gerade über meinem Haupt, heller als das Licht der Sonne, eine Säule aus Licht, die allmählich herabkam, bis sie auf mich fiel. …

Als das Licht auf mir ruhte, sah ich zwei Personen von unbeschreiblicher Helle und Herrlichkeit über mir in der Luft stehen. Eine von ihnen redete mich an, nannte mich beim Namen und sagte, dabei auf die andere deutend: Dies ist mein geliebter Sohn. Ihn höre!“ (Joseph Smith – Lebensgeschichte 1:16,17.)

Kaum war das Licht erschienen, fand sich Joseph von dem Feind befreit, der ihn gebunden gehalten hatte. In den nächsten Tagen war Joseph von großer Freude und Liebe erfüllt.

Im Verlauf der Vision wollte Joseph wissen, welche Kirche die wahre sei. Jesus Christus erwiderte ihm, er solle sich keiner anschließen. Der Herr erklärte ihm, dass keine der damaligen Kirchen „an die wahre Lehre [glaube] und Gott erkenne keine von ihnen als seine Kirche und sein Reich an“ (Lehren der Präsidenten der Kirche: Joseph Smith, Seite 488; Times and Seasons, 1. März 1842, Seite 707; siehe auch Joseph Smith – Lebensgeschichte 1:19).

Mit der ersten Vision nahm die Wiederherstellung des Evangeliums Jesu Christi in dieser letzten Evangeliumszeit ihren Anfang. Joseph Smith wurde zum Propheten des Herrn in diesen Letzten Tagen auserwählt. Nach und nach stellte der Herr durch Joseph Smith die göttliche Vollmacht und seine Kirche wieder her. Gottes Kinder kamen somit erneut in den Genuss von Offenbarung durch von Gott berufene Propheten, wie es zu Zeiten der Bibel gewesen war. Durch jeden der von Gott erwählten Propheten seit Joseph Smith erfolgte weitere Offenbarung.

Erkunden Sie die neue Website „Die erste Vision“, die anlässlich des 200. Jahrestages der Wiederherstellung eingerichtet wurde.

Näheres dazu siehe auch die Proklamation an die Welt „Die Wiederherstellung der Fülle des Evangeliums Jesu Christi: Zum 200. Jahrestag“.

Verwandte Themen

Aus den heiligen Schriften

Schriftstellen

Studienhilfen

Botschaften von Führern der Kirche

Weitere Botschaften

Videos

„Ask of God: Joseph Smith’s First Vision“

„Joseph Smith’s First Vision (1820)“

„First Vision Accounts: Joseph Smith, ‚Church History‘, 1 March 1842 (Wentworth Letter)“

„Die Vorbereitung von Joseph Smith: Die erste Vision“

Video vom Tabernakelchor

„Joseph Smith’s First Prayer“

Lernmaterial

Verschiedenes Material

„Das Zeugnis des Propheten Joseph Smith“, ChurchofJesusChrist.org

„Primary Accounts of Joseph Smith’s First Vision of Deity“, The Joseph Smith Papers

„Do I Believe Joseph Smith Saw God and Jesus Christ?“, Latter-day Saints Channel

„10 Things Joseph Smith’s First Vision Means for You“, Latter-day Saints Channel

„Die Wiederherstellung der Fülle des Evangeliums Jesu Christi: Zum 200. Jahrestag: Eine Proklamation an die Welt“

Zeitschriften der Kirche

Joseph F. Merrill, „Joseph Smith Did See God“, Ensign, Dezember 2015

Ted Barnes, „Dank Joseph Smith“, Liahona, April 2015

„Jesus Christus und die erste Vision“, Liahona, Januar 2013

„The First Vision“, Friend, April 2009

„The First Vision“, Friend, März 2008

Clyde J. Williams, „Plain and Precious Truths Restored“, Ensign, Oktober 2006

Margaret Lifferth, „Sharing Time: ‚This Is My Beloved Son. Hear Him!‘“, Friend, Mai 2005

„Was musste erst geschehen?“, Liahona, März 2005

Ronald O. Barney, „The First Vision: Searching for the Truth“, Ensign, Januar 2005

„Sharing Time: Joseph Smith – Prophet of the Restoration“, Friend, Juli 2001

Richard L. Anderson, „Joseph Smith’s Testimony of the First Vision“, Ensign, April 1996

M. Russell Ballard, „Joseph Smith’s First Vision“, Friend, April 1995

Ivan J. Barrett, „He Lives! For We Saw Him“, Ensign, August 1975

Jerry C. Roundy, „The Greatness of Joseph Smith and His Remarkable Visions“, New Era, Dezember 1973

Leitfäden

Lehren der Präsidenten der Kirche

Lehrmaterial

Unterrichtskonzepte

Geschichten und Aktivitäten für Kinder

Siehe „First Vision“, Lesson Helps for Teaching Children (Auflistung von Geschichten, Ausmalbildern und anderem Material für Kinder)

Medien

Audiodateien

The First Vision: A Joseph Smith Papers Podcast

„Prelude to the First Vision“, Past Impressions, Episode 1

„Historical Accounts of the First Vision“, Past Impressions, Episode 2

„First Vision Beginnings“, The Joseph Smith Papers, Episode 5

„First Vision – Part 1: Importance“, The Joseph Smith Papers, Episode 16

„Joseph Smith’s First Vision“, Scripture Stories – Doctrine and Covenants Stories, Episode 3

„Chapter 2: Joseph Smith’s First Vision (1820)“, Doctrine and Covenants Stories, Episode 3

„Joseph Smith’s First Vision“, The Latter-day Saints Channel Q&A, Episode 16

Musik