Geschichten aus den heiligen Schriften
59. kapitel: Der Nauvoo-Tempel wird vollendet: Oktober 1845 bis September 1846
zurück weiter

“59. kapitel: Der Nauvoo-Tempel wird vollendet: Oktober 1845 bis September 1846,” Geschichten aus dem Buch ,Lehre und Bündnisse’ (2002), 212–14

“59. kapitel,” Geschichten aus dem Buch ,Lehre und Bündnisse’, 212–14

59. kapitel

Der Nauvoo-Tempel wird vollendet

(Oktober 1845 bis September 1846)

Manche Heilige verließen Nauvoo nicht. Der Herr hatte den Heiligen geboten, in Nauvoo einen Tempel zu bauen, und sie wollten ihm gehorchen. Die Leute, die in Nauvoo blieben, arbeiteten weiterhin fleißig am Tempel.

Viele Heilige waren krank. Die meisten waren arm. Sie wußten, daß sie Nauvoo bald verlassen mußten, aber sie wollten erst den Tempel fertigbauen.

Schließlich war der Tempel fertig. Die Heiligen machten Tag und Nacht Tempelarbeit. Sie erhielten ihr Endowment, Sie freuten sich sehr, daß sie den Tempel hatten.

Schließlich mußten auch die letzten Heiligen Nauvoo verlassen. Sie luden allen Besitz auf Wagen und überquerten den Mississippi.

Dann sahen sie über den Fluß auf Nauvoo zurück. Sie sahen auf dem Hügel den Tempel. Sie waren traurig, daß sie Nauvoo verlassen mußten, aber sie freuten sich, daß sie den Tempel des Herrn fertiggebaut hatten.

Die Heiligen blieben ein paar Tage am Fluß. Sie hatten nicht genug zu essen. Aber der Herr half ihnen. Er sandte kleine Vögel, Wachteln. Die Heiligen aßen die Vögel.

Dann schickte Brigham Young ein paar Männer, um ihnen zu helfen. Sie brachten sie dorthin, wo die anderen Heiligen lagerten.