2008
    NACHRICHTEN AUS ALLER WELT
    Heruntergeladene Inhalte
    Ganzes Buch (PDF)
    Fußnoten
    Farbschema

    NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

    100. Gemeinde der Kirche in Taiwan gegründet

    Seit der Gründung des Zweiges Mingchien im Mai 2008 hat die Kirche in Taiwan nun 100 Gemeinden. Mingchien ist eine zentral in Taiwan gelegene Kleinstadt. In den 100 Einheiten sind annähernd 50 000 Mitglieder organisiert.

    Die ersten Missionare kamen Ende der Fünfzigerjahre dorthin. Damals wurden oft Missionare beauftragt, die Gemeinden zu leiten. Heute kommen alle ehrenamtlichen Führungsbeamten aus den Reihen der örtlichen Mitglieder.

    Pressekonferenz in Frankreich knüpft Beziehungen und macht das Evangelium bekannt

    Führungsbeamte des Pfahls Lyon gaben eine Pressekonferenz, bei der es um die neuen Indexierungsfunktionen von FamilySearch ging. Sie nutzten am 13. Mai 2008 die Gelegenheit, den örtlichen Reportern und Politikern etwas über die Lehre der Kirche nahezubringen. So legten sie dar, welche Bedeutung die Genealogie für die Mitglieder der Kirche hat, und erklärten auch den Grundsatz der ewigen Familie. „Die Anwesenden zeigten großes Interesse“, berichtet Daniel Mocellin, Präsident des Pfahls Lyon.

    Dänische, niederländische und ungarische Dreifachkombination im Internet

    Die dänische, die niederländische und die ungarische Ausgabe der Dreifachkombination steht jetzt im Internet unter http://scriptures.lds.org zur Verfügung. Die Internetfassung der Dreifachkombination weist Fußnoten, Hilfen für das Studium sowie Karten und Fotos auf und lässt die Markierung von Schriftstellen zu. Damit mehr Mitglieder Zugriff auf die heiligen Schriften haben, hat die Kirche bereits die englische, französische, deutsche, italienische, portugiesische und spanische Fassung der Dreifachkombination ins Internet gestellt. Momentan wird an der Konvertierung der heiligen Schriften in mehr als zwei Dutzend Sprachen gearbeitet, damit sie auch in diesen online genutzt werden können.

    Wochenend-Dienstprojekt der FHV

    Die Mitglieder der Frauenhilfsvereinigung im Pfahl Fountain Colorado in Colorado Springs verbrachten das zweite Wochenende im Mai damit, zu sägen und zu schleifen, zu nähen und Gutes zu tun. Nachdem sie bei einer örtlichen Blutbank Blut gespendet hatten, stellten die FHV-Schwestern 200 Hilfspakete zusammen und knüpften 40 Fleecedecken für das örtliche Rote Kreuz.

    Außerdem spendeten sie über 500 Holzbauklötzchen, 25 Steppdecken und 82 Puppen sowie 187 neue Kleidungsstücke an das von der Kirche betriebene Zentrum für humanitäre Hilfe.

    Mehr dazu, wie man dem humanitären Dienst der Kirche etwas spenden kann, erfahren Sie im Internet unter www.lds.org/ humanitarianservices oder telefonisch unter der Nummer (001) 801-240-5954.