2008
    FAMILIE
    Heruntergeladene Inhalte
    Ganzes Buch (PDF)
    Fußnoten
    Farbschema

    FAMILIE

    Tragt euren Teil zu einem glücklichen Zuhause bei. Ehrt eure Eltern und stärkt eure Beziehung zu euren Geschwistern.

    Die Erste Präsidentschaft und das Kollegium der Zwölf Apostel haben erklärt: „Ein glückliches Familienleben kann am ehesten erreicht werden, wenn die Lehren des Herrn Jesus Christus seine Grundlage sind. Erfolgreiche Ehen und Familien gründen und sichern ihren Bestand auf den Prinzipien Glaube, Gebet, Umkehr, Vergebungsbereitschaft, gegenseitige Achtung, Liebe, Mitgefühl, Arbeit und sinnvolle Freizeitgestaltung.“1

    Interessanterweise rufen diese einfachen Grundsätze, die auf dem Plan des Glücklichseins beruhen, den unser himmlischer Vater aufgestellt hat, oftmals Erstaunen in der Welt hervor. Aber bei einer neueren Studie fand man heraus, dass auch Teenager außerhalb der Kirche Glück in Spiritualität und in ihrer Familie finden. Im Jahr 2007 befragten zwei große amerikanische Medienorganisationen junge Menschen zwischen 12 und 24 Jahren danach, was sie glücklich macht.

    Diese Studie erbrachte unter anderem folgende Ergebnisse:

    • Für Jugendliche „ist es wichtig, dass sie bei ihren Eltern Geborgenheit und Glück finden“.

    • „Jugendliche suchen ihr Glück immer mehr in Spiritualität und Glauben.“

    • „Das Interesse der Jugendlichen an den traditionellen Familienstrukturen gewinnt wieder mehr an Bedeutung.“

    • In einer Zusammenfassung der Studie heißt es: „Obwohl wir bereits zu Beginn dieser Umfrage herausfanden, dass die heutige Jugend traditionsbewusster ist als frühere Generationen, waren wir doch überrascht, wie sehr sich die Jugendlichen auf ihre eigene Hochzeit und auf ihre eigene Familie freuen.“2