2008
    UNTERHALTUNG UND MEDIEN
    Heruntergeladene Inhalte
    Ganzes Buch (PDF)
    Fußnoten
    Farbschema

    UNTERHALTUNG UND MEDIEN

    Sucht euch Unterhaltung aus, die euch erbaut. Vermeidet alles, was irgendwie vulgär, unsittlich, gewalttätig oder pornografisch ist. Haltet an den Maßstäben Gottes fest.

    Es gibt um uns herum so viele Arten von Unterhaltung, da kann einen die Auswahl geradezu erschlagen. Die hier genannten Richtlinien helfen uns, erbauliche Unterhaltung auszuwählen.

    1. Bevor du ein Videospiel spielst oder dir einen Film anschaust, informiere dich über die Altersfreigabe und über den Inhalt.

    2. Frage dich, ob es etwas Ungeeignetes in dem Spiel oder dem Film gibt, ungeachtet der Altersfreigabe. Vermeide alles, was den Geist vertreibt.

    3. Ist der Inhalt fragwürdig, dann ist es völlig in Ordnung, hinauszugehen, auszuschalten oder das, was man ansieht, wegzulegen.

    4. Suche nach Spielen, Musik und Filmen, die dich aufbauen und durch die du geistig angeregt wirst.

    5. Vergiss nicht, dass es außer Fernsehen, Handy und Computern noch etwas anderes gibt, wie etwa Wandern, Radfahren, etwas Neues erlernen oder etwas über andere Kulturen zu erfahren.

    6. Nimm an Aktivitäten teil, bei denen du geistig aktiv sein kannst oder deinen Körper trainierst.