2009
Elder Wilford W. Andersen

Elder Wilford W. Andersen

von den Siebzigern

Elder Wilford W. Andersen

Elder Wilford Wayne Andersen von den Siebzigern „kann das Herz der Menschen gut erreichen“, sagt seine Frau Kathleen Bennion Andersen. „Ich glaube, eine seiner größen Stärken ist, dass er keine Vorurteile hegt und Menschen sich in seiner Gegenwart wohlfühlen.“

Elder Andersen wurde am 22. August 1949 als drittes der acht Kinder von Darl Andersen und Erma, geb. Farnsworth, in Mesa/Arizona geboren, wo er auch zum Zeitpunkt seiner Berufung wohnte. Er sagt, er habe von seinem Vater, der mit Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen gearbeitet hat, und von seiner Mutter, die in Chihuahua in Mexiko geboren wurde und ihm ihre Muttersprache beigebracht hat, gelernt, Menschen unterschiedlicher Herkunft zu mögen.

Elder Andersen glaubt, er habe sein Zeugnis so erlangt, wie Alma es in Alma 32 beschreibt. Als er ein Junge war, wurde ihm der Same ins Herz gepflanzt.

„Die ersten Auswirkungen fühlte ich schon früh“, sagt er. „Der Same ist seither mein Leben lang gewachsen. Er ist zu einem Baum geworden und hat Früchte hervorgebracht. Ich habe von der Frucht gekostet, und sie hat mein Leben mit Freude erfüllt.“

Elder Andersen gehörte als Gebietssiebziger im Gebiet Nordamerika Südwest dem Sechsten Kollegium der Siebziger an, als er am 4. April 2009 in das Zweite Kollegium der Siebziger berufen wurde. Davor war er unter anderem von 2002 bis 2005 Präsident der Mexiko-Mission Guadalajara, Pfahlpräsident und Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Pfahlführungssekretär, Hoher Rat, Bischof und Ratgeber in einer Bischofschaft sowie Vollzeitmissionar in der Argentinien-Mission Süd.

Elder Andersen lernte seine Frau durch einen gemeinsamen Bekannten kennen. Sie heirateten im April 1975 im Provo-Utah-Tempel und haben neun Kinder. Elder Andersen hat 1973 einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft an der Brigham-Young-Universität gemacht und 1976 den Doktortitel in Rechtswissenschaften an der J.-Reuben-Clark-Fakultät für Rechtswissenschaften erworben. Seit 1979 arbeitet er als Sozius und Partner einer Immobilien-Investmentfirma.