2009
Elder Yoon Hwan Choi

Elder Yoon Hwan Choi

von den Siebzigern

Elder Yoon Hwan Choi

Elder Yoon Hwan Choi von den Siebzigern erzählt, dass zwei vierzehnjährige Jungen seine Familie zur wiederhergestellten Kirche gebracht haben.

Elder Choi wurde am 18. Mai 1957 als Sohn von Dong Hun Choi und Lee Jeung Soon geboren. Sein Vater erlaubte seinen Geschwistern und ihm, sich für eine beliebige christliche Religion zu entscheiden, doch oft gab es während des Abendessens Diskussionen über die verschiedenen Ansichten. Das wollte sein Vater ändern. Beeindruckt vom Glauben der Mormonen, dem sich Elder Chois vierzehnjähriger Bruder zugewandt hatte, lud die Familie die Missionare ein. Nachdem sie etwas über einen weiteren Vierzehnjährigen, nämlich Joseph Smith, erfahren hatten, ließen sie alle sich taufen.

In seiner Jugend träumte Elder Choi davon, General in der koreanischen Armee zu werden. Als ihn sein Bischof bat, eine Ansprache über Missionsvorbereitung zu halten, lehnte er also ab. Ein anderer Junger Mann sprach an seiner Stelle, und Elder Choi fühlte sich schuldig.

„Der Heilige Geist sagte mir, ich müsse eine Mission erfüllen“, berichtet er. Er bereitete sich vor und diente zwei Jahre als Missionar, allerdings musste er nach ungefähr der Hälfte drei Jahre Militärdienst einschieben.

Bis heute, so Elder Choi, haben seine Frau Bon Kyung Koo und er „niemals etwas abgelehnt, was vom Herrn kam“.

Elder Choi machte 1988 einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik an der BYU Hawaii und 1989 einen Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatiksystemen und Erziehungswissenschaften an der Utah State University. Er war Dozent an beiden Universitäten, Verkaufsleiter, und Investmentleiter einer Beteiligungsgesellschaft.

Elder Choi und seine Frau wurden in Seoul geboren und sind dort aufgewachsen. Sie heirateten am 25. September 1982 und wurden ein Jahr darauf im Laie-Hawaii-Tempel gesiegelt. Sie haben drei Söhne. Vor seiner Berufung in das Erste Kollegium der Siebziger war Elder Choi Ratgeber in einer Bischofschaft, Bischof, Hoher Rat, Pfahlmissionspräsident, Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Pfahlpräsident und Gebietssiebziger.