Heilige Schriften
Lehre und Bündnisse 99
Heruntergeladene Inhalte
Ganzes Buch (PDF)
Fußnoten

Hide Footnotes

Farbschema

Abschnitt 99

Offenbarung, gegeben durch Joseph Smith, den Propheten, an John Murdock am 29. August 1832 zu Hiram, Ohio. Über ein Jahr lang hatte John Murdock das Evangelium verkündet, während seine Kinder – mutterlos nach dem Tode seiner Frau, Julia Clapp, im April 1831 – sich bei anderen Familien in Ohio aufhielten.

1-8 John Murdock wird berufen, das Evangelium zu verkündigen; und wer ihn empfängt, der empfängt den Herrn und wird Barmherzigkeit erlangen.

1 Siehe, so spricht der Herr zu meinem Diener John Murdock: Du wirst berufen, in die östlichen Länder zu gehen, von Haus zu Haus, von Dorf zu Dorf und von Stadt zu Stadt, um deren Einwohnern mein immerwährendes Evangelium zu verkündigen, inmitten von aVerfolgung und Schlechtigkeit.

2 Und wer dich aempfängt, der empfängt mich; und du wirst die Macht haben, in der bKundgebung meines Heiligen Geistes mein Wort zu verkünden.

3 Und wer dich empfängt awie ein kleines Kind, der empfängt mein bReich; und gesegnet ist er, denn er wird cBarmherzigkeit erlangen.

4 Und wer auch immer dich averwirft, der wird von meinem Vater und seinem Haus verworfen werden; und du sollst dir an verborgener Stelle am Weg zum Zeugnis gegen ihn die bFüße säubern.

5 Und siehe, ja siehe, ich akomme schnell zum bGericht, um alle von ihren gottlosen Taten zu überzeugen, die sie gegen mich verübt haben, wie es in der Rolle des Buches über mich geschrieben steht.

6 Und nun, wahrlich, ich sage dir: Es ist nicht ratsam, dass du gehst, ehe für deine Kinder gesorgt ist und sie wohlwollend an den Bischof in Zion gesandt worden sind.

7 Und nach ein paar Jahren, wenn du das von mir wünschst, magst du auch in das gute Land hinaufgehen und dein Erbteil in Besitz nehmen;

8 andernfalls sollst du weiterhin mein Evangelium verkündigen, abis du hinweggenommen wirst. Amen.