2013
    Welche gesundheitlichen Voraussetzungen gibt es für den Missionsdienst?
    Heruntergeladene Inhalte
    Ganzes Buch (PDF)
    Fußnoten
    Farbschema

    Welche gesundheitlichen Voraussetzungen gibt es für den Missionsdienst?

    Ernsthafte gesundheitliche Beschwerden oder körperliche Einschränkungen können den Betreffenden davon abhalten, seine Aufgaben als Missionar zufriedenstellend zu erfüllen, und beeinträchtigen möglicherweise auch den Mitarbeiter. In diesem Fall geht man üblicherweise nicht auf Mission. Wer beispielsweise auf einen Rollstuhl oder auf Krücken angewiesen ist oder Hilfe bei alltäglichen Aufgaben benötigt, wird nicht für den Missionsdienst vorgeschlagen. Auch extremes Übergewicht kann bei der anstrengenden Missionsarbeit zu ernsthaften Problemen führen, daher könnte es sein, dass die Priestertumsführer jemanden dazu anhalten, abzunehmen, ehe er für den Missionsdienst vorgeschlagen wird. Was die allgemeine Fitness angeht, könnte man als Richtschnur nehmen, dass man in der Lage sein soll, problemlos jeden Tag zehn Kilometer zu Fuß zurückzulegen.

    Wende dich mit weiteren Fragen an deinen Bischof oder Zweigpräsidenten. Er kann dir weiterhelfen.