19. Cäsarea und die Scharonebene zum Karmel hin

19. Cäsarea und die Scharonebene zum Karmel hin

Caesarea

Blick nach Norden über den antiken Seehafen Cäsarea und die Scharonebene. Am oberen Bildrand ist das Karmelgebirge zu sehen.

Bedeutende Ereignisse: Elija stellte sich am Berg Karmel den falschen Propheten des Baal entgegen (1 Kön 18). Die Via Maris (Meeresstraße), eine wichtige Straße im Altertum, verlief östlich von Cäsarea. Nachdem Petrus in Joppe eine bemerkenswerte Vision gehabt hatte, begann er den geistlichen Dienst unter den Anderen damit, dass er in Cäsarea einen römischen Hauptmann namens Kornelius belehrte (Apg 10). Philippus lebte und predigte hier und hatte vier Töchter, die prophezeiten (Apg 8:40; 21:8,9). Paulus war in der Stadt zwei Jahre lang im Gefängnis (Apg 23–26). Er predigte vor Felix, Festus und Herodes Agrippa Ⅱ., der sagte: „Fast überredest du mich, ein Christ zu werden.“ (Apg 26:28.)