2000–2009
Bericht der Buchprüfungsabteilung der Kirche 2006
zurück weiter

Bericht der Buchprüfungsabteilung der Kirche 2006

An die Erste Präsidentschaft der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Sehr geehrte Brüder, wie in Abschnitt 120 des Buches Lehre und Bündnisse offenbart und vorgeschrieben, genehmigt der Rat für die Verwendung der Zehntengelder die Ausgaben der Kirche. Dieser Rat setzt sich aus der Ersten Präsidentschaft, dem Kollegium der Zwölf Apostel und der Präsidierenden Bischofschaft zusammen. Er genehmigt die Budgets für alle Abteilungen und Betätigungsfelder der Kirche. Hat der Rat seine Zustimmung erteilt, müssen die Abteilungen der Kirche ihre Mittel im Rahmen des genehmigten Budgets und gemäß den Richtlinien und Bestimmungen der Kirche verwenden.

Der Buchprüfungsabteilung der Kirche ist der Zugriff auf sämtliche Unterlagen und Einrichtungen zugesichert, die für die Feststellung einer ordnungsgemäßen Aufsicht über den Ein- und Ausgang von Geldern sowie für den Schutz des Kirchenvermögens benötigt werden. Die Buchprüfungsabteilung ist von allen anderen Abteilungen und Betätigungsfeldern der Kirche unabhängig und ihre Mitarbeiter sind amtlich zugelassene Wirtschaftsprüfer, interne Buchprüfer, diplomierte Prüfer von Informationssystemen und weitere anerkannte Fachleute.

Gestützt auf die vorgenommenen Prüfungen kommt die Buchprüfungsabteilung der Kirche zu dem Schluss, dass die im abgelaufenen Jahr 2006 eingenommenen und ausgegebenen Gelder sowie die verwendeten Mittel in jeder Hinsicht gemäß den geltenden Richtlinien für die Buchführung, bewilligten Budgets und den Bestimmungen und Verfahrensweisen der Kirche dokumentiert und verwaltet worden sind.

Hochachtungsvoll

Buchprüfungsabteilung der Kirche

Robert W. Cantwell

Geschäftsführender Direktor