Liahona
    Was brauchte man für den Bau des Schiffs?
    Fußnoten
    Theme

    Komm und folge mir nach! Buch Mormon

    Was brauchte man für den Bau des Schiffs?

    27. Januar bis 2. Februar 1 Nephi 16 bis 22

    ship

    Foto von Getty Images

    Für Nephi war es keine einfache Aufgabe, ein Schiff zu bauen. Er hatte keinen Bauplan, keinen Katalog zum Bestellen des Materials und kein Werkzeug. Aber er hatte Glauben, eine gute Arbeitsmoral und erhielt Anweisungen vom Herrn (siehe 1 Nephi 17:8).

    Werkzeug

    Um Werkzeug zur Bearbeitung von Holz herzustellen, musste Nephi Erz finden und gewinnen. Das ist ein körperlich sehr anstrengender Prozess, bei dem zunächst mineralhaltiges Gestein abgebaut und zerstoßen wird. Anschließend werden die angereicherten Mineralien unter enormer Hitze mit Feuer und Blasebalg aus dem Gestein geschmolzen, um Metall zu schmieden (siehe 1 Nephi 17:9-11).

    Holz

    Da es an der Küste der Arabischen Halbinsel normalerweise kein Holz gibt, musste Nephi „hin[gehen]“ (1 Nephi 18:1), wahrscheinlich ins Gebirge, dort Bäume fällen und sie unter großen Mühen zum Meeresufer schleifen. Vermutlich war diese Prozedur mehrmals nötig, um genug Holz heranzuschaffen.

    Glaube

    Nephi hatte Glauben, dass Gott das Meer zu trockener Erde machen könne, wenn es sein Wille wäre. Aber er hatte auch Glauben, dass der Herr ihm helfen könne, scheinbar Unmögliches zu vollbringen (siehe 1 Nephi 17:50,51).

    Woche 1