Liahona
    Auf heiligem Boden
    Fußnoten
    Theme

    Auf heiligem Boden

    Painting of young Joseph Smith

    Dieses Jahr feiern wir den 200. Jahrestag der ersten Vision Joseph Smiths. Damit begann in dem herrlichen heiligen Hain die Wiederherstellung des Evangeliums Jesu Christi. Dieses Wunder hat den Lauf der Geschichte und das Leben von uns allen verändert. Doch für mich ist am wichtigsten, dass es mich persönlich und mein ganzes Leben verändert hat.

    Mit meinem Mann erfülle ich gerade eine Mission bei den historischen Stätten in New York und Pennsylvania und gehe daher oft über heiligen Boden. Bei der Farm der Familie Smith in Palmyra durfte ich Gästeführerin für Besucher jeder Couleur und aus aller Herren Länder sein.

    Wir alle können aus dem Beispiel der Familie Smith und anderer Mitglieder aus der Anfangszeit der Kirche viel lernen. Dank Joseph Smiths erster Vision erfahren wir, wie man Offenbarung empfängt, wie Präsident Eyring auf Seite 12 erläutert. Auf Seite 18 bezeugen weitere Generalautoritäten, dass diese Vision wirklich stattgefunden hat.

    Mögen wir, wenn wir nun den 200. Jahrestag der ersten Vision begehen, über all die Segnungen nachdenken, die wir im Zuge der fortwährenden Wiederherstellung des Evangeliums Jesu Christi erhalten haben. Dies ist mein schlichtes Gebet.

    Sister Karen Russon Neff