Musik
Das Lied von den Handkarren

136

Das Lied von den Handkarren

Munter

Einst sah man nach dem Westen hin

voll Mut die Pioniere ziehn

mit Handkarrn schwer den Weg entlang

und doch ganz fröhlich mit Gesang:

„Der eine schiebt, der andre zieht,

ein jeder sich nach Kräften müht.

Der Weg führt zum Salzseetal hinab,

tagein, tagaus, bergauf, bergab.“

Oberstimme ad lib.
„Schiebt und zieht, nach Kräften euch bemüht!
So ziehen wir tagein, tagaus bergauf, bergab.“

Text: Ursprünglicher Text: John Daniel Thompson McAllister (1827–1910)

Gegenwärtiger Text: Lucile Cardon Reading (1909–1982)

Musik: John Daniel Thompson McAllister (1827–1910). Satz © 1989 IRI