Musik
Sei still, kleiner Liebling

30

Sei still, kleiner Liebling

Gefühlvoll

1. Sei still, kleiner Liebling, und höre mir zu:

Der kleine Herr Jesus, ein Kindlein wie du,

kam einst aus dem Himmel zur Erde hierher;

ein ganz kleines Kindlein wie du war auch er.

[Chorus]

Schlafe, mein Liebling, schlummere ein.

Sei nur ganz ruhig, mein Kindlein schlaf ein.

Schlafe, mein Liebling, schlummere ein.

Jesus sorgt treu, lässt geborgen dich sein.

2. Die heiligen Engel erzählten die Mär,

und Licht aus dem Himmel erstrahlt’ um sie her.

Der Stern, der den Weg wies, war hell wie der Tag;

stand über dem Stall, wo das Kind schlafend lag.

[Chorus]

Schlafe, mein Liebling, schlummere ein.

Sei nur ganz ruhig, mein Kindlein schlaf ein.

Schlafe, mein Liebling, schlummere ein.

Jesus sorgt treu, lässt geborgen dich sein.

3. Dort fanden die Hirten das himmlische Kind;

kein wärmendes Bettchen umhüllte es lind.

Der liebe Herr Jesus, er war noch so klein,

im Heu in der Krippe schlief friedlich er ein.

[Chorus]

Schlafe, mein Liebling, schlummere ein.

Sei nur ganz ruhig, mein Kindlein schlaf ein.

Schlafe, mein Liebling, schlummere ein.

Jesus sorgt treu, lässt geborgen dich sein.

Ostinato ad lib. bis Refrain
Still, kleiner Liebling, sei still, (usw.)

Text und Musik: Joseph Ballantyne (1868–1944)

Ostinato: Patricia Haglund Nielsen, geb. 1936. © 1989 IRI 

Lukas 2:7–16

Matthäus 2:1, 2