Musik
Ich hab zwei kleine Hände

126

Ich hab zwei kleine Hände

Schlicht

1. Ich hab zwei kleine Hände, die falte ich nun.

Sie sind klein noch, doch können sie Gutes schon tun.

All die Stunden sind lang, bis der Abend bricht an;

da gibt’s Arbeit genug, die auch ich machen kann.

2. Für die zwei kleinen Hände sag, Vater, ich Dank.

Bitte, segne sie; hilf, dass verstehen ich kann,

wie glücklich und froh dann mein Leben kann sein,

wenn die Hände gelernt haben, folgsam zu sein.

Passende Bewegungen dazu machen.

Text: Bertha A. Kleinman (1877–1971)

Musik: William Frederick Hanson (1887–1969)