Musik
Gib, sagt der kleine Bach

116

Gib, sagt der kleine Bach

Fröhlich

1. Gib, sagt der kleine Bach, gib, o gib! Gib, o gib!

Gib, sagt der kleine Bach, wenn er eilt den Berg hinab.

Bin klein, gewiss, doch wo immer ich fließ,

alle Felder grün ich mach.

[Chorus]

Und so klingt es immerzu: Gib, o gib, o gib auch du!

Und so klingt es immerzu: Gib, o gib auch du!

2. Gib, singt der Regen hell, gib, o gib! Gib, o gib!

Gib, singt der Regen hell, wenn er auf die Blumen fällt.

Wohin ich fall, heben Blumen all

ihre müden Köpfe schnell.

[Chorus]

Und so klingt es immerzu: Gib, o gib, o gib auch du!

Und so klingt es immerzu: Gib, o gib auch du!

3. Gib, ja, wie Jesus gibt, gib, o gib! Gib, o gib!

Gib, ja, wie Jesus gibt, weil er jeden von uns liebt.

Wie Bach und Regen, so leb ich gern:

für die andern und den Herrn.

[Chorus]

Und so klingt es immerzu: Gib, o gib, o gib auch du!

Und so klingt es immerzu: Gib, o gib auch du!

Text: Fanny J. Crosby (1820–1915)

Musik: William B. Bradbury (1816–1868). Satz © 1989 IRI

Deuteronomium 16:17

Die Apostelgeschichte 20:35