Frühjahrs-Generalkonferenz 2020

  • 4./5. April 2020
Datum
4./5. April 2020

Präsident Russell M. Nelson (vorn) winkt den Anwesenden zu, als er und seine Ratgeber, Präsident Dallin H. Oaks (links), Erster Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft, und Präsident Henry B. Eyring (rechts), Zweiter Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft, das Konferenzzentrum in Salt Lake City am Samstag, dem 6. April 2019 verlassen; Foto von Ravell Call, Deseret News

Alle Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sind herzlich zur 190. Frühjahrs-Generalkonferenz eingeladen.

Die Erste Präsidentschaft, Mitglieder des Kollegiums der Zwölf Apostel und weitere Generalautoritäten und führende Amtsträger der Kirche werden bei fünf Versammlungen inspirierende und lehrreiche Botschaften überbringen:

Die Allgemeine Priestertumsversammlung für alle Priestertumsträger wird am Samstag, dem 4. April um 18:00 Uhr Ortszeit Salt Lake City abgehalten.

Die allgemeinen Versammlungen für alle Mitglieder finden am Samstag, dem 4. April und Sonntag, dem 5. April jeweils um 10:00 und 14:00 Uhr Ortszeit Salt Lake City statt.

Bereiten Sie sich auf die Konferenz vor

Die Konferenz ist eine gute Gelegenheit, persönliche Offenbarung sowie Rat und Weisung von lebenden Propheten zu empfangen. Wenn Sie bei der Vorbereitung auf die Konferenz Fragen aufschreiben, empfangen Sie bei der Konferenz verstärkt Offenbarung für Ihr Leben.

Sie sind besser auf die Botschaften der Generalautoritäten und führenden Amtsträger der Kirche vorbereitet, wenn Sie sich vorher ein wenig über sie informieren.

 

Video herunterladen: klein, mittel, groß

Laden Sie andere ein

Andersgläubige sind bei der Generalkonferenz herzlich willkommen. Die Mitglieder sind aufgefordert, andere persönlich oder über soziale Medien einzuladen.

Wie man die Übertragung live mitverfolgen kann

Alle Versammlungen werden live auf der ChurchofJesusChrist.org-Startseite ausgestrahlt. Außerdem kann man die Versammlungen über das Satellitensystem der Kirche, den Medienkanal der Kirche, Radio, Fernsehen, Satellit und verschiedene digitale Kanäle mitverfolgen.

Pfahlberater für Technik

Informationen zu Übertragungszeiten, Sprachen und Wiederholungen finden Sie im Übertragungsplan der Kirche, der ein paar Wochen vor der Generalkonferenz zur Verfügung steht.

Eintrittskarten für die Veranstaltung

Für den Versammlungsbesuch im Konferenzzentrum benötigt man eine Eintrittskarte. Den meisten Pfählen in den USA und in Kanada wird ein bestimmtes Kontingent an Eintrittskarten zugeteilt. Mitglieder (ab 8 Jahren), die im Konferenzzentrum dabei sein möchten, wenden sich daher bitte an die zuständigen Führungsbeamten. Außerdem werden nicht reservierte Plätze an Besucher in der Reihenfolge ihres Erscheinens vergeben. Dafür kann man sich etwa zwei Stunden vor der jeweiligen Versammlung am Nordtor des Tempelplatzes anstellen.

Wenn Sie außerhalb der Vereinigten Staaten oder Kanadas wohnen und an einer Generalkonferenzversammlung teilnehmen möchten, bitten Sie Ihren Pfahl- oder Distriktspräsidenten, für Sie ein entsprechend ausgefülltes Formular für die Kartenvergabe an den Kartenschalter des Konferenzzentrums zu schicken. Ab zwei Monaten vor der Generalkonferenz sind so lange Eintrittskarten erhältlich, bis die für die einzelnen Versammlungen bereitgestellten Karten vergeben sind.

Lassen Sie andere über soziale Medien an der Konferenz teilhaben

Verwenden Sie #GeneralConference oder die von Sprechern empfohlenen Hashtags, um sich an Gesprächen über die Generalkonferenz auf Twitter zu beteiligen, oder leiten Sie Zitate, Videos und Bilder, die unter @LDSchurch auf Twitter bereitgestellt wurden, weiter. Man kann auch den Aposteln auf deren Seiten in den sozialen Medien folgen und dort ihre Botschaften sehen, hören und weitergeben.

Wann die Ansprachen nach der Generalkonferenz zur Verfügung stehen

Die Ansprachen der Generalkonferenz werden über verschiedene Kanäle im Text-, Audio- und Videoformat bereitgestellt, damit Sie sich nach der Konferenz eingehend damit befassen können. Dazu gehören die App Archiv Kirchenliteratur, YouTube, die Generalkonferenzseiten auf ChurchofJesusChrist.org und die Zeitschriften der Kirche.