Primarvereinigung
28. September bis 11. Oktober. 3 Nephi 17 bis 19: „Siehe, meine Freude ist voll“

„28. September bis 11. Oktober. 3 Nephi 17 bis 19: ‚Siehe, meine Freude ist voll‘“, Komm und folge mir nach! – Für die Primarvereinigung: Buch Mormon 2020

„28. September bis 11. Oktober. 3 Nephi 17 bis 19“, Komm und folge mir nach! – Für die Primarvereinigung: 2020

The Light of His Countenance Did Shine among Them

Das Licht seines Angesichts leuchtete ihnen, Gemälde von Gary L. Kapp

28. September bis 11. Oktober

3 Nephi 17 bis 19

„Siehe, meine Freude ist voll“

Lesen Sie 3 Nephi 17 bis 19 und überlegen Sie sich, mit welchen Schriftstellen, Erlebnissen, Aktivitäten und Geschichten Sie den Kindern die Wahrheiten in diesen Kapiteln nahebringen können.

Notieren Sie Ihre Eindrücke

Integrated Curriculum Illustration

Erfahrungsaustausch

Zeigen Sie ein Bild vom Erretter und lassen Sie die Kinder erzählen, wie sie sich wohl fühlen würden, wenn er sie wie die Nephiten besuchen würde.

Integrated Curriculum Illustration

Die Lehre darlegen: Kleinere Kinder

3 Nephi 17:7,20-25

Der Erretter liebt jedes Kind des himmlischen Vaters

Jesus, der die Kinder liebt, segnete die Kinder und betete für sie. Wie können Sie den Kindern in Ihrer Klasse helfen, die Liebe des Erretters zu verspüren?

Vorschläge für Aktivitäten

  • Fassen Sie den Bericht in 3 Nephi 17 zusammen und zeigen Sie dabei ein Bild wie das im Konzept für diese Woche im Leitfaden Komm und folge mir nach! – Für den Einzelnen und die Familie. Sie können dazu aber auch „Kapitel 44: Jesus Christus segnet die Kinder“ (Geschichten aus dem Buch Mormon, Seite 124f., oder das entsprechende Video auf ChurchOfJesusChrist.org) verwenden. Lesen Sie Sätze oder Verse aus 3 Nephi 17 vor, die betonen, wie sehr der Erretter die Menschen liebt (wie etwa Vers 7 und 20-25). Lassen Sie die Kinder reihum das Bild halten und erzählen, was Jesus aus Liebe zu den Menschen getan hat.

  • Verwenden Sie die Seite mit der Aktivität für diese Woche, um den Kindern dabei zu helfen, ein Bild von sich selbst mit Jesus zu malen. Während die Kinder malen, überlegen Sie mit ihnen gemeinsam, wie Jesus ihnen gezeigt hat, dass er sie liebt.

    Behold Your Little Ones

    Seht eure Kleinen, Gemälde von Gary L. Kapp

3 Nephi 18:1-12

Ich kann an Jesus denken, wenn ich vom Abendmahl nehme

Es gibt vieles, was ein Kind während des Abendmahls ablenken kann. Wie können Sie den Kindern klarmachen, dass es wichtig ist, bei dieser heiligen Handlung über den Erretter und seine Liebe zu uns nachzudenken?

Vorschläge für Aktivitäten

  • Lassen Sie sich von den Kindern erzählen, was beim Abendmahl geschieht. Lesen Sie Verse aus dem Bericht vor, wie Jesus bei den Nephiten das Abendmahl einführte (siehe 3 Nephi 18:1-12). Die Kinder sollen aufstehen, wenn sie etwas hören, was dem, was wir heute beim Abendmahl tun, ähnlich ist. Woran sollen wir beim Abendmahl denken? Was hat Jesus Christus gesagt? (Siehe 3 Nephi 18:7,11.)

  • Lassen Sie die Kinder Bilder ausmalen, die ihnen dabei helfen, beim Abendmahl an den Erretter zu denken (siehe die Seite mit der Aktivität für diese Woche). Summen oder singen Sie währenddessen ein PV-Lied (oder spielen Sie das Lied vor). Fordern Sie die Kinder auf, sich die Bilder anzuschauen und beim Abendmahl an Jesus zu denken.

3 Nephi 18:15,20,21,24; 19:16,17,30

Jesus lehrt mich, wie man betet

Was haben Sie beim Lesen von 3 Nephi 17 bis 19 über das Gebet erfahren? Wie können Sie Ihre Erkenntnisse dazu nutzen, den Kindern beizubringen, wie man betet?

Vorschläge für Aktivitäten

  • Zeigen Sie Bilder von betenden Menschen (zum Beispiel diejenigen in „Kapitel 46: Jesus Christus unterweist die Nephiten und betet mit ihnen“ in den Geschichten aus dem Buch Mormon, Seite 128ff.). Bitten Sie die Kinder, auf den Bildern zu zeigen, woran man erkennt, dass diese Menschen beten. Lesen Sie 3 Nephi 19:16,17 vor und sagen Sie, dass Jesus uns gelehrt hat, wie man betet. Bitten Sie die Kinder zu erzählen, wie sie sich beim Beten fühlen.

  • Lesen Sie 3 Nephi 18:21 vor und lassen Sie die Kinder ein Bild von sich selbst oder von ihrer Familie beim Beten malen. Ermuntern Sie die Kinder, ihre Familie zu bitten, mit ihnen zu beten.

  • Singen Sie gemeinsam ein Lied über das Beten, wie etwa „Gebet eines Kindes“ (Liederbuch für Kinder, Seite 6). Lassen Sie die Kinder erzählen, was sie aus dem Lied über das Gebet erfahren. Geben Sie Zeugnis vom Beten.

Integrated Curriculum Illustration

Die Lehre darlegen: Größere Kinder

3 Nephi 17

Der Erretter liebt die Kinder des Vaters im Himmel

Präsident Ezra Taft Benson hat gesagt: „Ich verspreche euch, liebe Kinder, dass Engel auch euch dienen werden. Ihr werdet sie vielleicht nicht sehen, doch sie werden da sein und euch helfen, und ihr werdet ihre Gegenwart spüren.“ („To the Children of the Church“, Ensign, Mai 1989, Seite 83.)

Vorschläge für Aktivitäten

  • Lesen Sie gemeinsam einige Verse aus 3 Nephi 17, die Ihrer Meinung nach für die Kinder in Ihrer Klasse von Belang sind. Jedes Mal, wenn Sie einen Vers vorlesen, sollen die Kinder ein Wort oder eine Formulierung auswählen, die sie für wichtig halten, und dies begründen. Bezeugen Sie, dass Jesus Kinder sehr liebhat und dass er sie deshalb gesegnet und für sie gebetet hat.

  • Lassen Sie die Kinder erzählen, wie sie sich wohl gefühlt hätten, wenn sie sich unter den Kindern befunden hätten, die vom Erretter gesegnet wurden. Zeigen Sie, wenn möglich, das Video „Meine Freude ist voll“ (ChurchOfJesusChrist.org), damit sich die Kinder das Ereignis besser vorstellen können. Wie hat der Erretter seine Liebe zum Ausdruck gebracht? Wie können wir uns darauf vorbereiten, in seiner Gegenwart zu sein, wenn er zurückkommt?

3 Nephi 18:1-12

Wenn ich vom Abendmahl nehme, kann ich vom Heiligen Geist erfüllt sein

Aus 3 Nephi 18 erfahren wir, wie wichtig dem Erretter das Abendmahl ist. Wie können Sie den Kindern verständlich machen, dass das Abendmahl auch für sie wichtig ist?

Vorschläge für Aktivitäten

  • Lesen Sie gemeinsam mit den Kindern 3 Nephi 18:1-12. Was erfahren sie aus diesen Versen über das Abendmahl? Helfen Sie ihnen, die Abendmahlsgebete in Lehre und Bündnisse 20:77,79 zu lesen und Wörter und Formulierungen in den Gebeten zu finden, die auch in 3 Nephi 18:1-12 zu finden sind. Was bedeuten diese Wörter und Formulierungen? Wie können wir uns auf das Abendmahl vorbereiten? Was versprechen oder geloben wir, wenn wir vom Abendmahl nehmen?

  • Singen Sie gemeinsam ein Lied über Andacht, etwa „Andachtsvoll, friedlich leis“ (Liederbuch für Kinder, Seite 11). Inwiefern hilft es uns, den Geist zu spüren, wenn wir andächtig vom Abendmahl nehmen? Wie trägt es dazu bei, dass wir gute Entscheidungen treffen?

3 Nephi 18:15-24; 19:6-9,15-36

Wenn ich bete, kann ich dem Vater im Himmel nahe sein

Wenn wir beten, können wir spüren, dass der Vater im Himmel uns nahe ist. Welche Aussagen über das Gebet aus 3 Nephi 18 und 19 helfen den Kindern in Ihrer Klasse, inniger zu beten?

Vorschläge für Aktivitäten

  • Schreiben Sie die folgenden Schriftstellenangaben auf Zettel, und geben Sie jedem Kind oder jeder kleinen Gruppe von Kindern einen davon: 3 Nephi 18:15; 3 Nephi 18:20; 3 Nephi 18:21; 3 Nephi 19:19; 3 Nephi 19:24. Bitten Sie die Kinder, die Schriftstelle zu lesen und darauf zu achten, was Jesus oder seine Jünger über das Gebet gesagt haben. Anschließend sollen sie den anderen berichten, was sie herausgefunden haben.

  • Schreiben Sie an die Tafel: Ich danke dir für . Geben Sie den Kindern kurz Zeit, sich so viele Vorschläge wie möglich zu überlegen, wie man den Satz vervollständigen könnte. Warum tut es auch uns gut, dem Vater im Himmel für vieles zu danken? Schreiben Sie dann Ich bitte dich darum, an die Tafel und lesen Sie gemeinsam 3 Nephi 18:18-21 und 19:9,23. Die Kinder sollen darauf achten, wofür wir beten sollen.

  • Geben Sie Zeugnis für die Macht des Gebets oder erzählen Sie von einem eigenen Erlebnis. Ermuntern Sie die Kinder, ebenfalls Zeugnis zu geben oder von einem Erlebnis zu erzählen.

Integrated Curriculum Illustration

Das Lernen zuhause fördern

Ermuntern Sie die Kinder, ihren Eltern oder anderen Angehörigen zu erzählen, wie sie am kommenden Sonntag beim Abendmahl ein tiefgehendes Erlebnis haben können.

Besser lehren

Machen Sie die kleinen Kinder mit den heiligen Schriften vertraut. Damit auch die kleinen Kinder aus den heiligen Schriften lernen, konzentrieren Sie sich auf einen einzigen Vers oder gegebenenfalls sogar nur auf einen wichtigen Satz in einem Vers. Vielleicht wollen Sie die Kinder bitten, aufzustehen, wenn sie ein bestimmtes Wort oder einen bestimmten Satz hören.

Integrated Curriculum Primary 2020