Buch Mormon 2020
14. bis 20. Dezember. Moroni 10: „Kommt zu Christus, und werdet in ihm vollkommen“

„14. bis 20. Dezember. Moroni 10: ‚Kommt zu Christus, und werdet in ihm vollkommen‘“, Komm und folge mir nach! – Für die Primarvereinigung: Buch Mormon 2020

„14. bis 20. Dezember. Moroni 10“, Komm und folge mir nach! – Für die Primarvereinigung: 2020

That Ye May Know

Damit ihr wisst, Gemälde von Gary L. Kapp

14. bis 20. Dezember

Moroni 10

„Kommt zu Christus, und werdet in ihm vollkommen“

Einige der Kinder in Ihrer Klasse haben vielleicht für sie bedeutsame Erlebnisse, wenn sie sich zuhause mit dem Buch Mormon befassen. Wie können Sie mithilfe dieser Erlebnisse alle Kinder motivieren, zuhause in den heiligen Schriften zu lesen?

Notieren Sie Ihre Eindrücke

Integrated Curriculum Illustration

Erfahrungsaustausch

Reichen Sie ein Exemplar des Buches Mormon herum. Bitten Sie das Kind, das das Buch Mormon gerade hält, zu sagen, was ihm am Buch Mormon gefällt – eine Lieblingsgeschichte zu nennen, Zeugnis zu geben oder zu erzählen, was es beim Lesen zuhause oder in der Kirche erlebt hat.

Integrated Curriculum Illustration

Die Lehre darlegen: Kleinere Kinder

Moroni 10:3-5

Ich kann selbst wissen, dass das Buch Mormon wahr ist

Überlegen Sie, wie Sie die Kinder anspornen können, Moronis Aufforderung anzunehmen und Gott zu fragen, ob das Buch Mormon wahr ist.

Vorschläge für Aktivitäten

  • Zeigen Sie ein Bild davon, wie Moroni die goldenen Platten vergräbt (siehe das Konzept für diese Woche im Leitfaden Komm und folge mir nach! – Für den Einzelnen und die Familie). Bitten Sie die Kinder, zu beschreiben, was sie sehen. Lassen Sie die Kinder auf die goldenen Platten zeigen und erklären Sie, dass auf diese Platten die Worte geschrieben wurden, die wir heute im Buch Mormon lesen. Die Kinder sollen sich vorstellen, sie seien Moroni, und so tun, als würden sie auf die Platten schreiben und sie vergraben. Singen Sie gemeinsam das Lied „Die goldnen Platten“ (Liederbuch für Kinder, Seite 61).

  • Zeigen Sie das Buch Mormon und lesen Sie Moroni 10:4 vor. Heben Sie hervor, dass wir Gott fragen können, ob das Buch Mormon wahr ist, und dass er den Heiligen Geist senden wird, der uns dies bezeugt. Sie können auch „Kapitel 54: Die Verheißung des Buches Mormon“ (Geschichten aus dem Buch Mormon, Seite 156, oder das entsprechende Video auf ChurchOfJesusChrist.org) verwenden. Erzählen Sie den Kindern, wie der Heilige Geist Ihnen geholfen hat, ein Zeugnis vom Buch Mormon zu erlangen. Erklären Sie ihnen, was für ein Gefühl es ist, ein Zeugnis vom Heiligen Geist zu bekommen. Singen Sie gemeinsam ein Lied darüber, wie man nach Wahrheit sucht, etwa „Lies, denk nach und bet!“ (Liederbuch für Kinder, Seite 66).

Moroni 10:8-20

Der Vater im Himmel gibt mir Gaben des Geistes

Moroni beschreibt die Gaben, die Gott seinen Kindern gibt, wenn sie an ihn glauben. Sie können den Kindern helfen, daran zu glauben, dass Gott ihnen Gaben des Geistes geben wird.

Vorschläge für Aktivitäten

  • Schreiben Sie die Zahlen von 9 bis 16 auf verschiedene Zettel und verpacken Sie die Zettel wie ein Geschenk. Die Kinder sollen ihr Geschenk nacheinander auspacken. Lesen Sie währenddessen jeweils den zu der Zahl passenden Vers aus Moroni 10:9-16 und helfen Sie den Kindern, die jeweilige Gabe des Geistes zu erkennen. Erklären Sie, dass der Vater im Himmel seinen Kindern diese Gaben gibt, damit wir einander helfen und sein Werk voranbringen können.

  • Lassen Sie die Kinder kurz über schöne Geschenke sprechen, die sie schon bekommen haben. Sagen Sie den Kindern, welche Gaben des Geistes Sie an ihnen bemerkt haben, die der Vater im Himmel ihnen gegeben hat, wie etwa die Gabe des Glaubens, der Weisheit, des Zeugnisses, der Freundlichkeit und die Fähigkeit zu lernen.

Moroni 10:32

Jesus Christus möchte, dass ich zu ihm komme

Überlegen Sie, wie Sie den Kindern begreiflich machen können, was es bedeutet, zu Christus zu kommen.

Vorschläge für Aktivitäten

  • Lesen Sie den Kindern aus Moroni 10:32 den Satz „kommt zu Christus, und werdet in ihm vollkommen“ vor und bitten Sie die Kinder, den Satz mit Ihnen aufzusagen. Bitten Sie sie, die Augen zu schließen, während Sie ein Bild von Jesus im Raum platzieren. Danach sollen die Kinder die Augen öffnen, das Bild finden und sich um das Bild stellen. Besprechen Sie mit den Kindern, auf welche Weise wir zu Christus kommen können (siehe 3. und 4. Glaubensartikel). Wiederholen Sie die Aktivität, wobei jeweils ein Kind das Bild irgendwo im Raum platzieren darf.

  • Helfen Sie den Kindern, herzförmige Abzeichen zu verzieren, auf denen „Ich liebe Gott mit all meiner Macht, ganzem Sinn und aller Kraft“ steht (siehe Moroni 10:32). Wie zeigen wir Gott, dass wir ihn lieben?

Integrated Curriculum Illustration

Die Lehre darlegen: Größere Kinder

Moroni 10:3-5

Durch die Macht des Heiligen Geistes kann ich die Wahrheit erkennen

Gott möchte, dass jeder von uns weiß, dass das Buch Mormon wahr ist. Erklären Sie den Kindern, was Gottes Verheißung, dass er „euch durch die Macht des Heiligen Geistes kundtun [wird], dass es wahr ist“, bedeutet.

Vorschläge für Aktivitäten

  • Schreiben Sie die Wörter lesen, daran denkt, nachdenkt und fragt an die Tafel. Lassen Sie die Kinder diese Wörter in Moroni 10:3,4 suchen. Was sollen wir lesen, woran sollen wir denken, worüber sollen wir nachdenken und was sollen wir fragen, um ein Zeugnis vom Buch Mormon zu erhalten oder um unser Zeugnis zu stärken? Bitten Sie die Kinder, auf Gemeinsamkeiten zwischen diesen Versen und dem Lied „Lies, denk nach und bet!“ (Liederbuch für Kinder, Seite 66) zu achten.

  • Rufen Sie den Kindern ins Gedächtnis, was Sie im Laufe des Jahres gemeinsam erlebt haben, als Sie sich mit dem Buch Mormon befasst haben. Sagen Sie, was Ihnen das Buch Mormon bedeutet und wie Sie das Zeugnis erhalten haben, dass es wahr ist, oder wie Sie Ihr Zeugnis davon gestärkt haben. Lassen Sie auch die Kinder über ihre Gefühle sprechen und Zeugnis geben.

  • Erzählen Sie, wie der Heilige Geist Ihnen einmal etwas bezeugt hat. Beschreiben Sie, was für ein Gefühl es war und woher Sie wussten, dass es der Heilige Geist war. Erarbeiten Sie anhand dieser Schriftstellen gemeinsam mit den Kindern, wie der Geist zu uns spricht: Johannes 14:26,27; Lehre und Bündnisse 6:15,23; 8:2,3; 9:7-9; 11:12-14.

Moroni 10:8-19

Der Vater im Himmel gibt mir Gaben des Geistes

Heutzutage gibt es viele, die „die Gaben Gottes … leugnen“ (Moroni 10:8). Erklären Sie den Kindern, dass es diese Gaben auch heute noch gibt.

Vorschläge für Aktivitäten

  • Schreiben Sie die in Moroni 10:9-16 genannten Gaben auf Zettel und legen Sie sie in einen Geschenkkarton. Schreiben Sie die Zahlen 9 bis 16 an die Tafel. Die Kinder sollen der Reihe nach einen Zettel aus dem Karton nehmen und ihn der jeweiligen Versnummer an der Tafel zuordnen. Was erfahren wir aus Vers 8 und 17,18 über diese Gaben?

  • Erzählen Sie die Geschichte, wie das Buch Mormon hervorgekommen ist. Helfen Sie den Kindern, in Moroni 10:9-16 Gaben zu entdecken, die Gott Joseph Smith gegeben hat, damit dieser das Buch Mormon hervorbringen konnte. Warum möchte der Vater im Himmel, dass auch wir heute an die Gaben des Geistes glauben?

Moroni 10:32,33

Jesus Christus möchte, dass ich zu ihm komme

Wie wollen Sie die Kinder auffordern, „zu Christus [zu kommen und] in ihm vollkommen“ zu werden?

Vorschläge für Aktivitäten

  • Schreiben Sie eine Frage wie diese an die Tafel: Was bedeutet es, zu Christus zu kommen? Suchen Sie gemeinsam mit den Kindern in Moroni 10:32,33 nach Antworten. Listen Sie gemeinsam auf, was Christus von uns erwartet und was er uns verheißt.

  • Nennen Sie den Kindern Ihre Lieblingsverse oder -geschichten aus dem Buch Mormon, die Ihnen geholfen haben, zu Christus zu kommen. Fragen Sie auch die Kinder nach ihren Lieblingsversen und -geschichten. Gehen Sie gemeinsam mit den Kindern Joseph Smiths Worte in der Einleitung zum Buch Mormon durch: „Und wenn man sich an [die Weisungen des Buches Mormon] halte, werde man dadurch näher zu Gott kommen als durch jedes andere Buch.“ Geben Sie Zeugnis und erzählen Sie, wie Sie durch das Buch Mormon Gott nähergekommen sind.

Integrated Curriculum Illustration

Das Lernen zuhause fördern

Bitten Sie die Kinder, darum zu beten, dass sie ein stärkeres Zeugnis vom Buch Mormon erhalten, und dann einem Familienmitglied oder einem Freund Zeugnis zu geben.

Besser lehren

Regen Sie zum Gedankenaustausch an. Oft haben schon kleine Kinder tiefe Erkenntnisse vom Evangelium. Wenn sie ihre Gedanken äußern können, bereitet sie das darauf vor, mit ihren Freunden über das Evangelium zu sprechen (siehe Auf die Weise des Erretters lehren, Seite 30).

Integrated Curriculum Primary 2020