18. Der Salt-Lake-Tempel

18. Der Salt-Lake-Tempel

Salt Lake Temple

Der Salt-Lake-Tempel, von Nordosten gesehen. Wenige Tage nach Ankunft der ersten Pioniergruppe von Heiligen der Letzten Tage im Salzseetal schlug Präsident Brigham Young mit seinem Gehstock auf die Erde und verkündete: „Hier werden wir den Tempel unseres Gottes errichten.“ Der erste Spatenstich erfolgte am 14. Februar 1853. Am 6. April 1853 wurden die Ecksteine gelegt. Vierzig Jahre später war der Tempel fertiggestellt und wurde am 6. April 1893 geweiht. Die Erste Präsidentschaft und das Kollegium der Zwölf Apostel treffen sich hier jede Woche, um über die Verwaltung und den Aufbau des Reiches Gottes nachzudenken und dazu die Führung des Herrn zu erbitten.

Bedeutende Ereignisse: Hier hat der Herr den Präsidenten der Kirche und anderen Generalautoritäten Offenbarungen zuteilwerden lassen, u.a. die Amtliche Erklärung 2. Erst kürzlich haben die Erste Präsidentschaft und das Kollegium der Zwölf einstimmig die Schrift „Die Familie – eine Proklamation an die Welt“ gebilligt und veröffentlicht. Millionen sind durch die heiligen Handlungen des Tempels gesegnet worden, die sowohl für die Lebenden wie auch für die Verstorbenen vollzogen werden.