Menü der Website für Jugendliche

    Quiz: Wie dankbar bist du?

    Kimberly Smith

    Bist du dankbar bei allem, was du tust und sagst?

    Mach dieses Quiz und überlege, wie du deiner Familie, deinen Freunden und dem Vater im Himmel jeden Tag deine Dankbarkeit zeigen kannst.

    1. Du verstehst eine Matheaufgabe nicht, und dein Vater zeigt dir, wie man sie löst. Du …

    a) umarmst ihn. Du freust dich, dass er in Mathe gut ist und bereit ist, dir zu helfen.

    b) bist erleichtert (die Aufgabe war schwierig) und fängst mit der nächsten an.

    c) bist frustriert. Es ist nicht fair, dass ihm diese Matheaufgaben so leichtfallen, wo sie doch für dich so schwierig sind.

    2. Du bist mit einigen Freunden auf dem Weg zur Schule und siehst einen Klassenkameraden, der ganz alleine zur Schule läuft. Du …

    a) rufst ihn zu euch herüber, damit er sich euch anschließt.

    b) sagst im Vorbeigehen „Hallo“. Er ist ganz nett.

    c) ignorierst ihn. Du willst nicht, dass deine Freunde dich für komisch halten, weil du mit ihm sprichst.

    3. Deine Mutter macht (wie fast jeden Abend) das Abendessen. Du …

    a) bedankst dich und sagst ihr, wie viel sie dir bedeutet. Dann beschließt du, den Abwasch zu machen, damit sie sich ausruhen kann.

    b) rufst laut „Hurra!“, als du merkst, dass deine Mutter dein Lieblingsessen gekocht hat.

    c) isst schnell und gehst gleich wieder. Du bist noch mit Freunden verabredet.

    4. Du hast heute einen schlechten Tag. Du kamst zu spät zur Schule, hattest vergessen, dass ihr eine Arbeit schreibt, und bist in der Pause vor allen hingefallen. Als du nach Hause kommst, …

    a) sprichst du ein Gebet. Der Tag war zwar schwierig, aber du denkst trotzdem daran, wie sehr der Vater im Himmel dich gesegnet hat, dankst ihm für diese Segnungen und bittest ihn um Hilfe dabei, den Rest des Tages durchzustehen.

    b) versuchst du, das Ganze zu vergessen. Es war so schrecklich peinlich, vor allen auf die Nase zu fallen.

    c) hast du den Rest des Tages fürchterlich schlechte Laune. Warum ist das Leben manchmal so schwer?

    5. Deine Freundin Mia hat eine Überraschungsparty für dich veranstaltet. Dabei hat sie vergessen, dass du erstens keine Überraschungen magst und zweitens jeden Donnerstag bis 17:00 Uhr Fußballtraining hast. Als du nach dem Training verschwitzt und stinkend nach Hause kommst, erwarten dich dort alle deine Freunde. Du …

    a) bedankst dich bei Mia für die Party und sagst ihr, dass sie eine wirklich gute Freundin ist. Das war sehr nett von ihr!

    b) lächelst, begrüßt alle, gehst schnell duschen und dann servierst du Kuchen.

    c) lächelst zwar, aber eigentlich bist du eher wütend. Du bist müde und verschwitzt. Mia wusste, dass du Fußballtraining hattest. Warum hat sie nicht nachgedacht?

    Werte deine Antworten aus

    Na, wie gut zeigst du deine Dankbarkeit?

    Vor allem a): Du bemühst dich, immer dankbar zu sein. Bedanke dich auch weiterhin in Wort und Tat.

    Vor allem b): Manchmal vergisst du, dich zu bedanken, auch wenn du dankbar bist. Denk daran, dass niemand deine Gedanken lesen kann. Deshalb ist es wichtig, deine Dankbarkeit zu äußern.

    Vor allem c): Dir fällt es womöglich schwer, dankbar zu sein. Versuche zu erkennen, wann deine Geschwister, Freunde, Eltern und andere etwas für dich tun, und dann zeige ihnen deine Dankbarkeit. Du wirst überrascht sein, wie viel glücklicher Dankbarkeit dich macht.

    Bring deine Dankbarkeit zum Ausdruck

    „Mit einem dankbaren Herzen lebt es sich glücklicher und zufriedener. Dankbarkeit bewirkt, dass ihr euer Herz dem Herrn zuwendet und seinen Einfluss und seine Segnungen besser erkennen könnt. Selbst in äußerst schwierigen Zeiten könnt ihr vieles entdecken, wofür ihr dankbar sein könnt. Wenn ihr das tut, werdet ihr gestärkt und gesegnet. …

    Ihr könnt dem Herrn auch durch eure Lebensweise eure Dankbarkeit zeigen. Wenn ihr seine Gebote haltet und euren Mitmenschen dient, zeigt ihr, dass ihr ihn liebt und ihm dankbar seid. Bedankt euch auch bei denjenigen, die auf so vielfältige Weise euer Leben bereichern.“ (Für eine starke Jugend, Broschüre, 2011, Seite 18.)

    Dieser Artikel erschien ursprünglich im Oktober 2018 in der Zeitschrift New Era.

    Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

     
    1000 verbleibende Zeichen

    Berichte von einem Erlebnis

    oder Abbrechen