Genesis
    Fußnoten

    Genesis

    Ein griechisches Wort, das „Ursprung“ oder „Anfang“ bedeutet. Das Buch Genesis ist das erste Buch des Alten Testaments und wurde vom Propheten Mose geschrieben. Dieses Buch berichtet von vielen Anfängen, zum Beispiel von der Schöpfung der Erde, davon, daß Tiere und Menschen auf die Erde gesetzt wurden, vom Fall Adams und Evas, von der Offenbarung des Evangeliums an Adam, von dem Beginn der Stämme und Rassen, vom Ursprung der verschiedenen Sprachen in Babel und vom Anfang der abrahamischen Familie, aus der das Haus Israel hervorging. Josephs Aufgabe, Israel zu bewahren, wird in Genesis besonders betont.

    Neuzeitliche Offenbarung bestätigt den Genesis-Bericht und macht vieles deutlicher (1 Ne 5; Eth 1; Mose 1–8; Abr 1–5).

    Im Buch Genesis schildern die Kapitel 1–4 die Erschaffung der Welt und die Entwicklung der Familie Adams. Die Kapitel 5–10 enthalten die Geschichte Noachs. Die Kapitel 11–20 erzählen von Abraham und seiner Familie bis zur Zeit Isaaks. Die Kapitel 21–35 folgen Isaaks Familie. Kapitel 36 erzählt von Esau und seiner Familie. Die Kapitel 37–50 erzählen von Jakobs Familie und geben Bericht von Joseph, der nach Ägypten verkauft wurde, und von seiner Rolle bei der Errettung des Hauses Israel.