Dan
    Fußnoten

    Dan

    Im Alten Testament ein Sohn Jakobs und Bilhas, der Magd Rahels (Gen 30:5–6).

    Der Stamm Dan

    Jakobs Segen für Dan, siehe Genesis 49:16–18. Moses Segen für den Stamm Dan, siehe Deuteronomium 33:22. Nachdem sie sich in Kanaan niedergelassen hatten, empfing der Stamm Dan ein kleines, aber äußerst fruchtbares Stück Land (Jos 19:40–48). Sie hatten viel Mühe, es gegen die Amoriter (Ri 1:34) und die Philister (Ri 13:2, 25; 18:1) zu schützen. Als Folge zogen die Daniter in das nördliche Palästina (Ri 18) um Lajisch und nannten jene Stadt Dan. Diese Stadt ist als die nördliche Grenze Palästinas bekannt, das sich „von Dan bis nach Beerscheba“ erstreckte.