Generalkonferenz
Wie Sie sich vorbereiten können
Fußnoten

Hide Footnotes

Farbschema

„Wie Sie sich auf die Teilnahme an der Generalkonferenz vorbereiten können“, Wie Sie sich auf die Teilnahme an der Generalkonferenz vorbereiten können, 2020

„Wie Sie sich auf die Teilnahme an der Generalkonferenz vorbereiten können“, Wie Sie sich auf die Teilnahme an der Generalkonferenz vorbereiten können

Wie Sie sich auf die Teilnahme an der Generalkonferenz vorbereiten können

Jeden April und Oktober dürfen wir inspirierende und lehrreiche Botschaften vom Vater im Himmel hören, die er uns durch seinen Propheten, die Apostel und weitere Führer der Kirche zukommen lässt. Die Generalkonferenz ist ein erstaunliches Geschenk – eines, aus dem wir so viel Nutzen wie möglich ziehen sollten!

Möchten Sie wissen, wie Sie sich noch besser vorbereiten können, bei der kommenden Generalkonferenz den Herrn zu hören? Hier sind vier Vorschläge:

Stellen Sie Fragen und halten Sie nach Antworten Ausschau

Wir sollten ein paar Fragen im Sinn haben, wenn wir an der Generalkonferenz teilnehmen. Elder Dieter F. Uchtdorf hat gesagt: „Eine bestimmte Ansprache oder auch nur ein einzelner Satz könnte die direkte Antwort auf ein konkretes Gebet sein. Ein andermal findet man die Antwort vielleicht in einem Wort, einer Formulierung oder einem Lied, das scheinbar in keinem Zusammenhang mit der Frage steht. Von Herzen empfundene Dankbarkeit für die Segnungen des Lebens und der ernsthafte Wunsch, Rat zu erhalten und anzunehmen, bereiten persönlicher Offenbarung den Weg.“ (Die Generalkonferenz – ein besonderer Segen“, Liahona, September 2011, Seite 4.)

Überlegen Sie bei der Vorbereitung auf die Generalkonferenz also, über welche Fragen Sie viel nachdenken, schreiben Sie sie auf und achten Sie dann darauf, welche Antworten der Herr Ihnen bei der Generalkonferenz durch seine Diener zukommen lässt. Halten Sie Ihre Fragen für die Konferenz sowie die inspirierten Antworten in der Ausgabe vom Frühjahrs 2021 fest und speichern Sie sie dort.

Öffnen Sie Herz und Sinn und hören Sie den Herrn

Neben den Antworten auf Ihre Fragen möchte der Herr Ihnen möglicherweise noch mehr mitteilen. Seien Sie offen für Botschaften, die er möglicherweise für Sie hat. Wenn Sie zu ihm beten und ihn aufrichtig um Hilfe bitten, dass Sie seine Stimme hören und erkennen mögen, wird er Ihnen helfen, bei der Generalkonferenz diese für Sie bestimmten Botschaften zu entdecken. Schauen Sie sich an, wie einzelne Apostel den Herrn hören, um eine solche Beziehung zu ihm aufzubauen und diese Fähigkeit zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr über die besonderen Zeugen für Jesus Christus

Unter anderem gefällt uns die Generalkonferenz deshalb so gut, weil sie uns eine Gelegenheit bietet, den Aposteln des Herrn Jesus Christus bei dem zuzuhören, wozu sie berufen wurden – nämlich als besondere Zeugen für ihn Zeugnis abzulegen. Achten Sie bei ihren Ansprachen besonders darauf, was sie über Jesus Christus aussagen. Betrachten Sie dies als eine Gelegenheit, Ihren Glauben an den Erretter und sein Evangelium zu vertiefen.

Wenn Sie gern mehr über diese besonderen Zeugen für Jesus Christus erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen das wunderbare Material auf der Website der Kirche. Mit diesem Material kann man hervorragend noch mehr über die Führer der Kirche erfahren und das eigene Zeugnis von ihren besonderen Berufungen vertiefen.

Laden Sie andere zur Generalkonferenz ein

Ebenso wie Gott Botschaften für Sie hat, möchte er zu all seinen Kindern sprechen. Denken Sie darüber nach, wem aus Ihrem Bekanntenkreis es guttun würde, bei der Generalkonferenz die Stimme des Herrn zu hören. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man andere einladen kann, die Generalkonferenz mitzuerleben:

Nach der Konferenz

Die Generalkonferenz kann ein Festmahl voller geistiger Erkenntnisse und Offenbarung sein. Um sich die geistigen Erlebnisse besser merken zu können, können Sie in Ihr Tagebuch schreiben, welche Fragen Ihnen beantwortet wurden, welche Ansprachen Sie inspiriert haben und wie Sie sich verbessern möchten. Sie können auch mit Ihren Lieben darüber sprechen. Denken Sie darüber nach, wie Sie durch die Konferenz Christus nähergekommen sind und wie Sie auch weiterhin ihm nachfolgen und die Worte seiner Propheten befolgen möchten. Präsident Henry B. Eyring, Zweiter Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft, hat gesagt: „Wenn Sie Gott genügend vertrauen, um in jeder Predigt, jedem Lied und jedem Gebet bei dieser Konferenz auf seine Botschaft zu achten, werden Sie sie finden. Wenn Sie dann hingehen und tun, was er Ihnen aufträgt, wird Ihre Fähigkeit, ihm zu vertrauen, noch größer, und mit der Zeit werden Sie mit großer Dankbarkeit feststellen, dass er nun Ihnen vertraut.“ („Wir wollen Gott vertrauen und dann hingehen und tun, was er uns aufträgt“, Liahona, November 2010, Seite 73.)

Hier finden Sie weitere Möglichkeiten, wie Sie noch mehr aus der Konferenz mitnehmen können:

Lesen Sie den Artikel „Wie man die Generalkonferenz live mitverfolgen kann“ und sehen Sie selbst, wie Sie dabei sein können.