Für den Einzelnen und die Familie
Bekehrung ist unser Ziel

„Bekehrung ist unser Ziel“, Komm und folge mir nach! – Für den Einzelnen und die Familie: Buch Mormon 2020

„Bekehrung ist unser Ziel“, Komm und folge mir nach! – Für den Einzelnen und die Familie: 2020

Family life

Bekehrung ist unser Ziel

Das Ziel hinter allem Lernen und Lehren im Evangelium ist es, unsere Bekehrung zu vertiefen und uns dabei zu helfen, mehr wie Jesus Christus zu werden. Aus diesem Grund sind wir nicht einfach nur auf neues Wissen aus, wenn wir uns mit dem Evangelium beschäftigen; wir möchten eine „neue Schöpfung“ (2 Korinther 5:17) werden. Das bedeutet, dass wir auf den Vater im Himmel und auf Jesus Christus vertrauen, die uns helfen, unser Herz, unsere Sichtweise, unser Handeln und unser ganzes Wesen zu verändern.

Das Evangelium so zu lernen, dass es unseren Glauben stärkt und zum Wunder der Bekehrung führt, ist keine einmalige Sache. Es reicht weit über den Klassenraum hinaus und findet im Herzen und im Zuhause des Einzelnen statt. Das Evangelium zu verstehen und zu leben erfordert ständig, täglich Anstrengung. Wahre Bekehrung erfordert den Einfluss des Heiligen Geistes.

Der Heilige Geist führt uns zur Wahrheit und bezeugt die Wahrheit (siehe Johannes 16:13). Er erleuchtet unseren Verstand, belebt unser Verständnis und berührt unser Herz durch Offenbarung von Gott, der Quelle aller Wahrheit. Der Heilige Geist läutert unser Herz. Er entfacht in uns den Wunsch, nach der Wahrheit zu leben, und zeigt uns mit leiser Stimme, wie das geht. Ja, „der Heilige Geist [wird uns] alles lehren“ (Johannes 14:26).

Aus diesen Gründen sollen wir in unserem Bemühen, das Evangelium zu leben, zu lernen und zu lehren, zuallererst danach streben, den Heiligen Geist bei uns zu haben. Dieses Ziel soll unsere Entscheidungen bestimmen und unsere Gedanken und unser Handeln leiten. Wir müssen nach allem streben, was den Einfluss des Geistes fördert, und alles ablehnen, was diesen Einfluss vertreibt – denn wir wissen ja: Wenn wir der Gegenwart des Heiligen Geistes würdig sind, dann sind wir auch würdig, in der Gegenwart des himmlischen Vaters und seines Sohnes Jesus Christus zu leben.