Liahona
Wie man Kinder aufklärt und mit ihnen über sexuelle Reinheit spricht
Heruntergeladene Inhalte
Ganzes Buch (PDF)
Fußnoten
Farbschema

Wie man Kinder aufklärt und mit ihnen über sexuelle Reinheit spricht

Als Professorin an der Brigham-Young-Universität habe ich die vergangenen 15 Jahre im Fach Erziehung geforscht und gelehrt. In Gesprächen mit Eltern höre ich mit am häufigsten die Frage, wann und wie sie mit ihren Kindern über Sexualität sprechen sollen. In Gesprächen mit Studenten höre ich oft, dass sie vor Sexualität Angst haben und unsicher sind oder nur wenig darüber wissen.

Von Führern der Kirche und aus den ausgezeichneten neuen Materialien der Kirche erfahren wir immer mehr darüber, wie Eltern mit den Jugendlichen besser über sexuelle Intimität sprechen können, damit junge Leute ein positives und richtiges Bild von Sexualität und dem Gesetz der Keuschheit haben. Präsident M. Russell Ballard hat gesagt: „Äußern Sie sich positiv, wie wundervoll und schön sexuelle Intimität ist, wenn man sie innerhalb der vom Herrn festgelegten Grenzen ausübt, also auch im Rahmen der Tempelbündnisse und des ewigen Ehebundes.“ („Vater und Sohn – eine besondere Beziehung“, Liahona, November 2009, Seite 49.)

  • Meine Co-Autorin Meg Jankovich und ich geben Eltern einige Hinweise dazu, wie und wann sie mit ihren Kindern über Sexualität sprechen können und warum sie das tun sollten (siehe Seite 18).

  • Elder Renlund und seine Frau sprechen darüber, wie wichtig es ist, sich an das Gesetz der Keuschheit zu halten (siehe Seite 12).

  • In den Artikeln für junge Erwachsene geht es darum, wie man eine positive Haltung zur Sexualität entwickelt und warum das Gesetz der Keuschheit ein Segen ist (siehe Seite 42).

  • Für Jugendliche gibt es auf Seite 52 Anregungen, wie sie mit ihren Eltern ein gutes Gespräch über Sexualität führen können.

Ich hoffe, dass diese Artikel junge Leute und ihre Eltern dazu anregen, offen miteinander über sexuelle Intimität zu reden und dadurch den falschen Informationen, die heutzutage in der Welt darüber kursieren, entgegenzuwirken. Ich hoffe, sie werden sich dadurch auch dem Herrn nahen und darüber nachdenken, wie gut ausgerüstet und stark wir sind, wenn wir aufgeklärt und sexuell rein sind.

Herzliche Grüße

Dr. Laura M. Padilla-Walker