2018
    Der Grund für unsere Hoffnung
    Zum Herunterladen
    Ganzes Buch (PDF)
    Fußnoten
    Farbschema

    Unser Glaube

    Der Grund für unsere Hoffnung

    Der Vater im Himmel hat einen ewigen Plan, der Sie zu ihm heimbringen soll. Sein Sohn, Jesus Christus, war und ist immer bei Ihnen und wird dies auch weiterhin bei jedem Schritt auf Ihrem Weg sein.

    Das Leben vor der Geburt

    what we believe

    In unserem vorirdischen Leben stellte unser Vater im Himmel allen seinen Geistkindern seinen Plan vor, der uns helfen soll, wie er zu werden. Für diesen Plan war ein Erretter nötig, damit wir den körperlichen und den geistigen Tod überwinden können. Jesus Christus bot an, unser Erretter zu sein. Auch wollte er dem Vater im Himmel die Ehre geben (siehe Mose 4:1,2).

    Die Schöpfung

    what we believe

    Auf Weisung seines Vaters erschuf Jesus Christus eine wunderschöne Erde für uns (siehe Kolosser 1:15,16; 3 Nephi 9:15). „Die unermessliche Ewigkeit, die Herrlichkeit und das Geheimnis unendlichen Raums und unbegrenzter Zeit wurden zum Wohle gewöhnlicher sterblicher Menschen wie Sie und ich geschaffen.“ (Dieter F. Uchtdorf, „Sie sind dem Herrn wichtig“, Liahona, November 2011, Seite 20.)

    Das Erdenleben

    what we believe

    Auf der Erde sind wir nicht mehr in der Gegenwart Gottes, doch das Evangelium Jesu Christi kann uns eine Richtschnur sein. Obwohl wir von Zeit zu Zeit sündigen, kann uns der Erretter heilen und vergeben, wenn wir umkehren. Er litt „selbst mehr, als ein Mensch ertragen kann“ (Mosia 3:7), damit wir unsere Sünden überwinden können und nicht durch sie verurteilt werden. (Siehe Mosia 4:2; Alma 42:14,15.)

    Das Leben nach dem Tod

    what we believe

    Wenn wir sterben, trennt sich unser Geist vom Körper und wartet in der Geisterwelt auf die Auferstehung. Jesus Christus überwand für uns alle durch seine Auferstehung den Tod. Dadurch können wir, wenn wir treu sind, mit unserer Familie und dem Vater im Himmel wiedervereint werden. „Der Geist und der Leib werden wieder in ihrer vollkommenen Gestalt vereinigt werden“ (Alma 11:43) und für immer leben. (Siehe 1 Korinther 15:22; 2 Nephi 9:4-13.)

    Der Tag des Gerichts

    what we believe

    Jesus Christus wird unser Richter sein. Er, der unser Fürsprecher beim Vater im Himmel ist, wird ein vollkommenes, liebevolles, barmherziges und gerechtes Urteil fällen. Er wird uns nicht nur nach dem richten, was wir getan, gesagt oder gedacht haben, sondern auch danach, wer wir geworden sind und inwiefern wir wie Christus sind. (Siehe 2 Nephi 9:15; Mosia 4:30; LuB 45:3-5.)

    Das ewige Leben

    what we believe

    Wer zu Christus kommt und alle erforderlichen Verordnungen und heiligen Handlungen wie die Taufe und die heiligen Handlungen des Tempels empfängt und die Gebote hält, wird ewiges Leben in der Gegenwart Gottes ererben. Diese Segnung ist „durch die Verdienste und die Barmherzigkeit und Gnade des heiligen Messias“ möglich (2 Nephi 2:8; siehe auch Mosia 15:23).