2016
    Anregungen für den Familienabend
    Heruntergeladene Inhalte
    Ganzes Buch (PDF)
    Fußnoten
    Farbschema

    Anregungen für den Familienabend

    Viele Artikel und Beiträge in dieser Ausgabe können Sie für den Familienabend verwenden. Dazu zwei Beispiele:

    Scriptures study and teaching. Family

    „Unser Glaube“, Seite 8: In dem Artikel heißt es: „Wenn wir den Propheten und die Apostel unterstützen, erlangen wir ein Zeugnis davon, dass sie Diener Gottes sind.“ Sie können Ihr Zeugnis von den Propheten dadurch stärken, dass Sie Generalkonferenzansprachen lesen oder anhören. Vielleicht möchten Sie gemeinsam als Familie eine Ansprache von Präsident Monson lesen, die er vor kurzem gehalten hat, und sich einen Ratschlag aussuchen, den Sie befolgen wollen. Achten Sie auf Segnungen, die sich daraus ergeben, dass Sie der Aufforderung des Propheten folgen.

    Komm und folge mir nach!: Wie man zu Hause die Grundlagen legt“, Seite 28: Präsident Spencer W. Kimball (1895–1985) sagte einmal: „Ob wir persönlich und als Kirche Erfolg haben, hängt weitgehend davon ab, wie treu wir in der Familie nach dem Evangelium leben.“ Sie könnten sich gemeinsam als Familie einen Monat lang mit einem Thema aus dem Lehrplan Komm und folge mir nach! beschäftigen. Man könnte beispielsweise jede Woche auf einen Aspekt des Themas eingehen. Verwenden Sie dazu die heiligen Schriften und weitere Hilfsmittel wie etwa Verkündet mein Evangelium!, LDS.org, den Schriftenführer oder die Videos über das Leben Christi. Beim Familienabend kann man sich dann jede Woche darüber unterhalten, was man dabei gelernt und verspürt hat. Vielleicht möchten Sie Ihre Gedanken und Eindrücke auch in einem Studientagebuch festhalten oder Ihre Erkenntnisse über soziale Netzwerke an Freunde weitergeben.