1990–1999
Die Beamtenbestätigung
Fußnoten

Hide Footnotes

Farbschema

Die Beamtenbestätigung

Liebe Brüder und Schwestern, ich werde Ihnen jetzt die Namen der Generalautoritäten und der leitenden Beamten der Kirche zur Bestätigung vorlegen.

Es wird vorgeschlagen, daß wir Ezra Taft Benson als Propheten, Seher und Offenbarer sowie als Präsidenten der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigen; Gordon B. Hinckley als Ersten Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft und Thomas S. Monson als Zweiten Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft.

Wer dem zustimmt, zeige es. Wer dagegen ist, zeige es.

Es wird vorgeschlagen, daß wir Howard W. Hunter als Präsidenten des Rates der Zwölf Apostel und die folgenden Brüder als Mitglieder dieses Rates bestätigen: Howard W. Hunter, Boyd K. Packer, Marvin J. Ashton, L. TomPerry, David B. Haight, James E. Faust, Neal A. Maxwell, Russell M. Nelson, Dallin H. Oaks, M. Russell Ballard, Joseph B. Wirthlin und Richard G. Scott.

Wer dem zustimmt, zeige es. Ist jemand dagegen?

Es wird vorgeschlagen, daß wir die Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft und die Zwölf Apostel als Propheten, Seher und Offenbarer bestätigen.

Wer dem zustimmt, zeige es. Wer dagegen ist, zeige es auf die gleiche Weise.Bruder Heber B. Kapp, der Mann von Schwester Ardeth G. Kapp, ist berufen worden, über die Mission Kanada Vancouver zu präsidieren. Deshalb müssen wir sie als Präsidentin der Jungen Damen entlassen. Desgleichen entlassen wir ihre Ratgeberinnen, Jayne B. Malan und Janette C. Haies und alle Mitglieder des JD-Hauptausschusses.

Alle, die gemeinsam mit uns diesen Schwestern für ihre ausgezeichnete Arbeit von Herzen danken wollen, können dies jetzt zeigen.

Es wird vorgeschlagen, daß wir Schwester Janette C. Haies als Präsidentin der Jungen Damen und Virginia H. Pearce als ihre Erste Ratgeberin und Patricia P. Pinegar als ihre Zweite Ratgeberin bestätigen.

Wer dem zustimmt, zeige es. Wer dagegen ist, zeige es auf die gleiche Weise.

Es wird vorgeschlagen, daß wir die übrigen Generalautoritäten sowie die leitenden Beamten der Kirche bestätigen, wie sie zur Zeit im Amt sind.

Wer dem zustimmt, zeige es. Wer dagegen ist, zeige es.

Es zeigt sich, daß die Zustimmung einstimmig erfolgt ist. Danke, Brüder und Schwestern, daß Sie uns beständig Ihre Liebe und Ihr Vertrauen bekunden.

Wir bitten die neuberufene JD-Präsidentschaft, ihren Platz auf dem Podium einzunehmen.