1990–1999
Der Bericht des Buchprüfungskomitees der Kirche
Fußnoten

Hide Footnotes

Farbschema

Der Bericht des Buchprüfungskomitees der Kirche

An die Erste Präsidentschaft der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Das Buchprüfungskomitee ist unabhängig von allen Beamten, Angestellten und geschäftlichen Transaktionen der Kirche und hat Zugang zu allen Aufzeichnungen, die in seine Zuständigkeit fallen. Wir haben geprüft, ob die Geldeingänge und ausgänge angemessen überwacht werden; desgleichen haben wir die anderen Verfahren, die das Vermögen der Kirche und der ihr unterstehenden Organisationen sichern, einschließlich des Systems von Haushaltsplan, Kontoführung und Buchprüfung sowie die diesbezüglichen Finanzberichte der Kirche für das am 31. Dezember 1991 zu Ende gegangene Jahr geprüft.

Die Ausgaben der allgemeinen Fonds der Kirche für das Jahr wurden vom Rat zur Verwendung der Zehntengelder, der sich, den Offenbarungen entsprechend, aus der Ersten Präsidentschaft, dem Rat der Zwölf und der Präsidierenden Bischofschaft zusammensetzt, genehmigt. Das Komitee zur Bewilligung von Geldern und das Budgetkomitee tätigen die größeren Ausgaben im Rahmen des genehmigten Budgets.

Die Buchprüfungsabteilung, bestehend aus einem Stab amtlich zugelassener Wirtschaftsprüfer und ähnlich qualifizierter Buchprüfer, arbeitet unabhängig von allen anderen Abteilungen. Sie befaßt sich mit der Buchprüfung und Betriebsprüfung und prüft die von der Kirche eingesetzten Computersysteme weltweit. Selbständige Unternehmen, die der Kirche gehören oder von ihr geführt werden, deren Konten aber nicht von der Finanz- und Berichtsabteilung geführt werden, werden von Buchprüfern der Kirche, von unabhängigen Buchprüfungsfirmen beziehungsweise von den entsprechenden Behörden kontrolliert. Die Gelder von Gemeinde und Pfahl werden von den Pfahl-Buchprüfern überprüft. Die Buchprüfungsabteilung der Kirche hat hierfür Verfahrensweisen festgelegt und prüft ihrerseits die Buchprüfungsberichte.

Gestützt auf unsere Überprüfung des Finanzgebarens und der Transaktionen und der Buchprüfungsberichte, sind wir der Meinung, daß Budget, Kontoführung, Buchprüfung und die übrigen Kontrollmechanismen dafür sorgen, daß das Vermögen der Kirche und ihre Verpflichtungen angemessen verwaltet werden. In jeder materiellen Hinsicht wurden die Gelder, die die Kirche in dem Jahr, das am 31. Dezember 1991 zu Ende gegangen ist, eingenommen und ausgegeben hat, in Übereinstimmung mit den von der Kirche festgelegten Richtlinien und Bestimmungen kontrolliert und verbucht.

Hochachtungsvoll

Das Buchprüfungskomitee der Kirche

David M. Kennedy MerrilJ. Bateman Ted E. Davis