Generalautoritäten und oberste Beamte

Elder Carlos A. Godoy

Präsidentschaft der Siebziger

Elder Carlos A. Godoy wurde am 5. April 2008 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zum Zeitpunkt der Berufung gehörte er dem Siebten Kollegium der Siebziger an und war im Gebiet Brasilien tätig. Er war bereits Ratgeber in den Präsidentschaften der Gebiete Südamerika West, Brasilien und Südamerika Nordwest sowie Präsident des Gebiets Südamerika Nordwest. Am 31. März 2018 wurde Elder Godoy als Mitglied der Präsidentschaft der Siebziger ernannt. Derzeit ist er für die Gebiete Brasilien, Mittelamerika, Südamerika Nordwest und Utah zuständig, wobei er mit vier Mitgliedern des Kollegiums der Zwölf Apostel zusammenarbeitet.

1987 erwarb Elder Godoy an der Pontifícia Universidade Católica einen Bachelor-Abschluss in Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft. 1994 machte er an der Brigham-Young-Universität den Master-Abschluss in Organizational Behavior (betriebliche Verhaltensforschung). Er arbeitete als regionaler Verkaufsleiter und nationaler Schulungsleiter bei Johnson & Johnson. Nach seinem Master-Abschluss wurde er bei Otis Elevator, einem Tochterunternehmen der United Technologies Corporation, Personaldirektor und war in dieser Funktion für die Mitarbeiter in Brasilien zuständig. Nach seiner dortigen Anstellung arbeitete er als Personaldirektor für Dow Corning, wo er für die Mitarbeiter in Südamerika verantwortlich war. Danach war er leitendes Mitglied des Verwaltungsrats für ZF Sachs in Südamerika. 2004 eröffnete er sein eigenes Beratungsunternehmen, CHANGE Consult – Organizational Development, mit Schwerpunkt betriebliche Veränderungen und Umstrukturierung.

Elder Godoy schloss sich 1977 der Kirche an und hat seitdem zahlreiche Berufungen erfüllt. Unter anderem war er Vollzeitmissionar in der Brasilien-Mission São Paulo Süd, JM-Leiter, Ältestenkollegiumspräsident, Zweigpräsident in der Missionarsschule, Bischof, Hoher Rat, Regions-Wohlfahrtsbeauftragter, von 1997 bis 2000 Präsident der Brasilien-Mission Belém und später Gebietssiebziger.

Carlos Augusto Godoy wurde am 4. Februar 1961 in Porto Alegre in Brasilien geboren. Am 31. März 1984 heiratete er Mônica Soares Brandao. Die beiden haben vier Kinder.

Ansprachen von der Generalkonferenz

Ich glaube an EngelOktober 2020 Generalkonferenz

Der Herr hat einen Plan für uns!Oktober 2014 Generalkonferenz

Wie sich ein Zeugnis entwickeltOktober 2008 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Carlos A. Godoy

Vollständiger Name Carlos A. Godoy

Geburtsdatum 4. Februar 1961

Geburtsort Porto Alegre, Brasilien